FOTO: © FlorianRossmanith,Marco Borggreve,Marco Borggreve

PRÉGARDIEN, DRAKE & SAMEL

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Kunstlied ohne Goethe? Kaum vorstellbar, verhalfen doch seine Gedichte in Verbindung mit dem musikalischen Genie poesiebegeisterter Komponisten – allen voran Franz Schubert – der Gattung zu Beginn des 19. Jahrhunderts überhaupt erst zur Blüte. Im ersten Programm der von Pianist Julius Drake initiierten neuen Reihe „Lied und Lyrik“ stehen Texte Goethes im Mittelpunkt: Gemeinsam mit Drake und Schauspieler Udo Samel verfolgt Christoph Prégardien ihre Spuren in Vertonungen von Beethoven bis Hugo Wolf.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!