FOTO: © © Christopher Bauder

LOST ART Festival

TAGESTIPP Ausstellung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das Lost Art Festival ermöglicht ein 48 Stunden intensives Kunsterlebnis in einem der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglichen altem Industriedenkmals.

80 Künstler:innen erschaffen auf dem 6000 qm2 großem Industriedenkmal eine immersive Kunsterfahrung. Jeder Raum wird von einem/r anderen Künstler:in inszeniert. Die Besucher:innen können eigenständig die versteckten Orte auf dem Gelände entdecken. Das 100 Jahre alte Umspannwerk ist ein faszinierender Rohdiamant, wie er in Berlin immer seltener wird.

Wir wünschen uns, dass Ihr eine wunderbare Zeit auf dem Festival habt. Uns ist es wichtig dass alles entspannt, unkompliziert, aber vor allem auch sicher abläuft. Um lange Schlangen am Eingang zu vermeiden, sind die Festivaltickets in Slots aufgeteilt. Zudem ist pro Besucher reichlich Platz eingeplant, sodass Abstände von mindestens 1,5m auf jeden Fall eingehalten werden können.

Der Zeitraum auf dem Ticket entspricht der Einlasszeit. Bitte seid pünktlich. Bitte hab Verständnis, dass ein Wiedereinlass aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht möglich ist.

Bitte nehmt Rücksicht aufeinander, macht Euch mit allen Regeln vertraut und folge den Anweisungen unserer Mitarbeiter.

Wir sind fast ausverkauft. Es gibt aber noch eine Möglichkeit wie du an ein Ticket kommst:
Jeder der uns beim Aufbau des Festivals unterstützt bekommt ein exklusives 48 Stunden Ticket. Dieses Ticket wird nur an die Künstler:innen und Mitarbeiter:innen ausgegeben und ist nicht offiziell erhältlich.
Wir würden uns riesig freuen, wenn du ein Teil des Teams wirst: helfer@lostartfestival.com

 

 

BITTE BEACHTET FOLGENDE HINWEISE:

  • Jedes Ticket wird beim Kauf personalisiert. Nur so können wir Testungen korrekt zuordnen und im Zweifel Kontakte sicher nachverfolgen.
  • Tickets für Freunde kannst du unter Angabe deren vollständiger Namen, Emailadresse und Wohnort buchen.
  • Im Ticketpreis ist ein Solidaritätszuschlag in Höhe von 3,00 EUR enthalten. Der Ticketpreis von 19 Euro + 3 Euro Solidaritätsbeitrag ist so gewählt, dass mit dem Betrag gerade so die Fixkosten des Festivals gedeckt werden können. Alle beteiligten Artists und Organisatoren arbeiten ehrenamtlich oder für einen Preis, der die Materialausgaben bzw. die Anreise abdeckt. Der Grund hinter diesen knappen Kalkulation ist die Idee, dass Kunst für jeden zugänglich sein soll. Das Festival ist von Künstler:innen initiiert, die diese Idee bereits seit mehr als 6 Jahren verfolgen. Deshalb haben wir den Preis der Tickets auf das absolute Minimum reduziert.
  • Im Ticketpreis ist die Vorverkaufsgebühr nicht enthalten.
  • Im Ticketpreis sind KEINE Covid-19 Testungen inbegriffen.

 

Es gibt 2 Szenarien, warum das Festival nicht stattfinden kann:

1.) Wenn Deutschland Ende September durch eine weitere Welle in einen erneuten Lockdown geschickt werden würde, müsste das Festival abgesagt werden.
2.) Die Verunsicherung über die Entwicklung von Covid19 nimmt zu, so dass die Mindestanzahl von 6500 Tickets NICHT verkauft werden.

In beiden Fällen werden wir Euch den Ticketpreis zurückzahlen.
Die Gebühr des Ticketanbieters und den Solidaritätszuschlag können wir jedoch leider nicht an Euch zurück geben. Mit dem Start des Ticketsverkaufs entstehen Kosten, die selbst im Pandemiefall nicht ersetzt werden.
Wir mussten daher die Entscheidung treffen und das Risko auf alle Beteiligten des Festivals in sehr kleinen Paketen verteilen. Die 3 Euro Solidaritätszuschlag ermöglicht es, daß wir das Festival um ein paar Monate verschieben und einen zweiten Anlauf unternehmen können.

 

Im Ernstfall sollt Ihr dennoch etwas für Euren Solidaritätszuschlag erhalten. Falls das Festival aus den genannten Gründen ausfällt, erhaltet Ihr für euren Beitrag:

  • Das Vorkaufsrecht für ein Ticket nach der Pandemie
  • Ein handsiginierter Kunstdruck eines der LOST-Künstlers. Den Kunstdruck könnt Ihr Euch eigenhändig in Berlin abholen, damit keine Porto-Kosten entstehen.

Alle diese Maßnahmen sind in Zeiten einer globalen Pandemie wichtig, um die Kultur am Leben zu halten oder einen Neustart möglich zu machen.

 

FÜR ALLE DIE NICHT IN BERLIN WOHNEN:
Unser Partner Hotel Berlin Berlin bietet 10 % Rabatt pro Nacht für alle LOST-Besucher:innen, auch über das Festival hinaus, buchbar bis Ende 2022!. Gebt bei der Buchung den Code: lostartfestival2021 ein.

Wir freuen uns, wenn wir das Festival gemeinsam mit Euch möglich machen können.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps