FOTO: © Rineuto Lichtspiele

Taking Woodstock

TAGESTIPP Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Ein junger Mann kommt im Sommer 1969 nach Bethel im Bundesstaat New York, um das heruntergekommene Motel seiner spleenigen Eltern vor dem Konkurs zu retten. Als einem kommerziellen Musikfestival in der Nachbargemeinde der Veranstaltungsort verweigert wird, gewinnt seine Lizenz zur Durchführung eines Kulturfestivals immensen Wert. Das Motel-Gelände erweist sich für das geplante Festival als zu klein, doch ein Farmer stellt seine Felder zur Verfügung: Startschuss für das epochale Woodstock-Rock-Festival. Anhand burlesker Episoden erzählt die humorvolle Komödie, wie die Hippies in die konservative Provinz einfallen, um sich selbst und ihren libertinären Lebensstil zu feiern. Geschickt re-inszeniert der Film das Festival als fernes Echo, wobei ihm spannende zeithistorische Bezüge gelingen.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!