FOTO: © privat

Jazz im Sommer - Veterinary Street Jazz Band

TAGESTIPP Konzert

11 Uhr: Veterinary Street Jazz Band

Die Wiege der Veterinary Street Jazz Band steht in München. 1978 formierte sich im traditionellen „Jazz-Stadt-Teil“ Schwabing eine nur scheinbar harmlose Studentenband. Seinen Namen leiht sich das Orchester in klassischer New-Orleans-Manier vom Grün- dungsort, der Veterinärstraße. Und von hier an ging es stetig bergauf. Konzertreisen führen das Orchester immer wieder quer durch Europa. Größte musikalische Anerken- nung erhält die Veterinary Street Jazz Band in Los Angeles, im Mutterland des Jazz, als ihr das Prädikat zuerkannt wird, „authentischen schwarzen Jazz“ zu spielen. Ihrem Markenzeichen sind sie seit Jahrzehnten treu: authentischer Jazz im Stile eines Louis Armstrong, Joseph „King“ Oliver, Clarence Williams und Fletcher Henderson.

Markus Krämer (tb), Heinz Dauhrer (tp, voc), Ingo Erlhoff (ts, cl), Stephan Reiser (as, cl, voc), Martin Seck (keys), Uli Kümpfel (banjo), Axel Blanz (dr), Stefan Frühbeis (sous)

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps