Diversity United. Zeitgenössische Kunst aus Europa.

Rund 90 Künstler:innen aus über 30 Ländern präsentieren in dieser Ausstellung die enorme Vielfalt der zeitgenössischen Kunstszene Europas. Malerei, Skulptur, Video und New Media, Fotografie, Installation, Zeichnung und Objektkunst lassen die Themen rund um Generationen, Geschlechter, Freiheit, Demokratie und Migration im Mittelpunkt stehen. ASK HELMUT

Lucy + Jorge Orta: Antarctic Village - No Borders 2007; Foto: Thierry Ball
Lucy + Jorge Orta: Antarctic Village - No Borders 2007; Foto: Thierry Ball

21.08.2021 11:00 Uhr + 40 Termine
Flughafen Berlin Tempelhof , Berlin

Die rund 90 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler aus über 30 Ländern stehen mit ihren Werken für die enorme Vitalität der zeitgenössischen Kunstszene Europas. «Diversity United» zeigt Werke, die verschiedene Generationen, Geschlechter und Regionen abbilden. Die Ausstellung tritt für einen europäischen Dialog ein und nimmt Themen wie Freiheit und Demokratie, Migration und Territorium, aber auch politische und persönliche Identität in den Blick.

«Diversity United»: Ein Kontinent im Dialog

Die Ausstellung im Flughafen Tempelhof zeigt die ganze Bandbreite der zeitgenössischen Kunst: Malerei, Skulptur, Video und New Media, Fotografie, Installation, Zeichnung und Objektkunst. «Diversity United. Zeitgenössische Kunst aus Europa» zeigt unter anderem Werke von Georg Baselitz, Monica Bonvicini, Aleksandra Domanović, Olafur Eliasson, Valérie Favre, Pia Fries, Gilbert & George, Mona Hatoum, Isaac Julien, Anselm Kiefer, Alicja Kwade, Kris Lemsalu, Marzia Migliora, Boris Mikhailov, Ahmet Öğüt, Lucy + Jorge Orta, Agnieszka Polska, Gerhard Richter, Ugo Rondinone, Fernando Sánchez Castillo, Katharina Sieverding, Jan Svenungsson, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel, Martina Vacheva, Rachel Whiteread, Erwin Wurm, Nil Yalter und Yan Pei-Ming.


Die rund 90 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler aus über 30 Ländern stehen mit ihren Werken für die enorme Vitalität der zeitgenössischen Kunstszene Europas. «Diversity United» zeigt Werke, die verschiedene Generationen, Geschlechter und Regionen abbilden. Die Ausstellung tritt für einen europäischen Dialog ein und nimmt Themen wie Freiheit und Demokratie, Migration und Territorium, aber auch politische und persönliche Identität in den Blick.

«Diversity United»: Ein Kontinent im Dialog

Die Ausstellung im Flughafen Tempelhof zeigt die ganze Bandbreite der zeitgenössischen Kunst: Malerei, Skulptur, Video und New Media, Fotografie, Installation, Zeichnung und Objektkunst. «Diversity United. Zeitgenössische Kunst aus Europa» zeigt unter anderem Werke von Georg Baselitz, Monica Bonvicini, Aleksandra Domanović, Olafur Eliasson, Valérie Favre, Pia Fries, Gilbert & George, Mona Hatoum, Isaac Julien, Anselm Kiefer, Alicja Kwade, Kris Lemsalu, Marzia Migliora, Boris Mikhailov, Ahmet Öğüt, Lucy + Jorge Orta, Agnieszka Polska, Gerhard Richter, Ugo Rondinone, Fernando Sánchez Castillo, Katharina Sieverding, Jan Svenungsson, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel, Martina Vacheva, Rachel Whiteread, Erwin Wurm, Nil Yalter und Yan Pei-Ming.


25 haben sich das gemerkt

Flughafen Berlin Tempelhof

Programm

Tempelhofer Damm / Paradestraße, Eingang Hangar 6/7, 12101 Berlin

Wähle einen Tag


M
D
M
D
F
S
S

August 2021
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
19
20
22
23
25
26
27
28
29
30

September 2021
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19


Mehr an diesem Tag