FOTO: © Lennart Laberenz

Breathe

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mit ihrem Solo “Breathe” führt uns die finnische Choreografin Milla Koistinen zu dem Fußballfeld des Lilli-Henoch-Sportplatzes am Anhalter Bahnhof. Eine einsame Gestalt auf einem weitläufigen, leeren Feld stellt Bilder gemeinsamer Feierlichkeiten und ekstatischer Erfahrungen nach, die Erinnerungen und Empfindungen einer Menschenmasse hervorrufen. “Breathe” – Soundgestaltung von den Komponisten Paul Valikoski und Grégoire Simon, Lichtdesign und Raumgestaltung von der bildenden Künstlerin Sandra E. Blatterer – lässt die Distanz zwischen verstreuten Körpern verschwinden und eröffnet einen Raum für geteilte Emotion. Wie kann etwas, das wir aus der Ferne betrachten, sich allmählich in eine Erfahrung verwandeln, deren enger Bestandteil wir sind?

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps