TMT XPLOSIF | TIM COLLINS QUARTET | NICK WOODLAND

TAGESTIPP Musik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

KUNST IM QUADRAT AUF DER THERESIENWIESE, EINTRITT FREI

Tickets bestellen Sie aktuell bitte per E-Mail an info@unterfahrt.de

Nach langer Zwangspause erhebt die Kultur überall Open Air wieder ihr Haupt – und der Jazz darf da nicht fehlen. Deshalb bringt die JazzStiftung München in Zusammenarbeit mit mucjazz e.V. und dem Jazzclub Unterfahrt für den von der Landeshauptstadt organisierten "Kultursommer in der Stadt" herausragende MusikerInnen und Bands vor allem der heimischen Szene auf die schönsten Sommerbühnen der Stadt. Starke Stimmen, krachende Klavierkaskaden, groovende Gitarren, wirbelnde Vibrafone – bei "Jazz im Sommer" ist genre- und grenzüberschreitend alles dabei, was das Herz der MusikliebhaberInnen höher schlagen lässt.

Samstag, 14.08.2021

18:00 Uhr, TMT xplosif:

Mit Monika Roscher, Tom Jahn und Tilman Herpichböhm haben sich drei MusikerInnen zusammengefunden, die schon lange als schillernde Grenzgänger zwischen den Stilistiken unterwegs sind. Monika Roscher entfacht mit ihrer Echoprämierten Bigband zurzeit ein Feuer in Europa, das seinesgleichen sucht, Herpichböhm trommelt sich durch die angesagtesten Festivals, Jazz- und Elektroclubs, und Tom „Tornado“ Jahn holt sich mit seiner Bigband Dachau Standing Ovations auf dem Jazz Festival Montreux. Die Drei treten hier in klassischer Hammondorgel-Triobesetzung auf. Jazz, Rock, Drone-Elektro, Pink Floyd und Techno, das Publikum und die drei Musiker*innen, Repertoire und Konzertort sind immer untrennbar mit der Musik verbunden, bedingen und inspirieren sich gegenseitig.

Besetzung: Monika Roscher (git), Tilman Herpichböhm (dr, effects), Tom Jahn (hammond B3)

19:15 Uhr Tim Collins Quartet:

"Seit zehn Jahren lebt Tim Collins jetzt in München. Immer noch ist es ein Glücksfall für die hiesige Jazzszene, dass der 40-Jährige einst der Liebe wegen an die Isar zog und, selbst als die Liebe nicht mehr der Grund war, geblieben ist. Gehört Collins doch zur kleinen Schar der weltbesten Vibraphonisten, was er schon in seiner Heimat New York bewiesen hat: Collins zertrümmert die Stereotypen dessen, was das Vibraphon kann", feierte ihn dort schon vor vielen Jahren einmal ein Kritiker.“ (SZ, Oliver Hochkeppel). Ausgerüstet mit allen harmonischen und rhythmischen Finessen präsentiert die Band Eigenkompositionen und Jazzstandards.

Besetzung: Tim Collins (vib), Peter O‘Mara (git), Henning Sieverts (b), Matthias Gmelin (dr)

20:30 Uhr Nick Woodland:

"Der lässigste, beste und vielseitigste Rhythm ’n’ Blues- Gitarrist weit und breit" (Süddeutsche Zeitung). Nick Woodland, der in London geborene Sänger, "irgendwo zwischen Bob Dylan und John Mayall, mit einem Schuss Eric Clapton", präsentiert mit seiner bestens eingespielten Band eine wohldurchdachte Mischung aus dreckigem Blues, temperamentvollem Country und virtuosem Folk, gewürzt mit Reggae-und Surf-RockAnleihen. Kurz: Ein Sound irgendwo zwischen Mississippi Delta und Highway durchs Alpenvorland. Ganz kurz: Ein Pflichttermin nicht nur für Blues-Fans!

Besetzung: Nick Woodland (git, voc), Klaus Reichardt (pedal steel, keys), Tom Peschel (b), Peter Oscar Kraus (dr)

JAZZ IM SOMMER

Ein Projekt der JazzStiftung München in Zusammenarbeit mit mucjazz e.V., in Kooperation mit dem Jazzclub Unterfahrt, im Rahmen der Münchner Sommerbühnen. Im Rahmen des Kultursommers 2021 gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR.

JAZZ STIFTUNG MÜNCHEN

Die JazzStiftung München wurde 2020 errichtet. Ziel der Stiftung ist es, insbesondere moderne, zeitgenössische, aber auch in Ausnahmen klassische Jazz Musik einem möglichst großen Publikum zugänglich zu machen. Der Stifter Andreas Schiller ist seit Jahrzehnten ein Liebhaber und Förderer der Jazz-Musik und hat sich auch bisher schon für den Jazz in München engagiert. 2020 unterstützte die JazzStiftung München bereits ein Jazzkonzert auf der Sommerbühne im Olympiastadion. 2021 wurden u.a. die Reihe Jazz+ in der Seidlvilla und das Jazzlabor Festival mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater München unterstützt. Die Stiftung arbeitet bei der Veranstaltungsreihe "Jazz im Sommer" insbesondere mit dem mucjazz e.V. und dem Förderverein für Jazz und Malerei e.V. (Jazzclub Unterfahrt) zusammen. Die Programmgestaltung liegt bei Christiane Böhnke-Geisse, die seit vielen Jahren weit über München hinaus als Jazzspezialistin und -veranstalterin bekannt ist.

Website Monika Roscher

Website Tim Collins

Website Nick Woodland

Kultursommer in der Stadt

MucJazz e.V.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps