Klubgarten: Fiedel, Naty Seres, Norman Nodge

TAGESTIPP Open-Air

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mit Super Sound Tool hat Berghain-Resident Fiedel Ende 2019 eine neue Vinyl-only-Plattform gestartet, auf der er die Art von perfekt auf den Dancefloor gezimmerten Technotracks veröffentlicht, von denen er selbst als DJ und Vinyl-Sammler nicht genug bekommen kann. Sein Motto: Big sound before big names! Auch toll: sein Ende vergangenen Jahres erschienener Remix von Isabel Lewis' „Erotic Love As Sociability“ auf seinem Hauptlabel Fiedeltwo, das mit einem Zitat aus dem Buch Love or Greatness: Max Weber and Masculine Thinking – A Feminist Inquiry von Roslyn Wallach Bologh spielt. Neben Fiedel und Norman Nodge legt zur heutigen Garten-Session auch Naty Seres auf, Mitbetreiberin des Labels Never Not Now und eine der Organisatorinnen des inzwischen leider eingestellten Festivals Freqs Of Nature war, das sich einen Namen mit einem konsequent experimentell-hypnotischen Musikprogramm in einem radikalem Mad Max-Setting machen konnte.

-Vor dem Betreten des Geländes Registrierung anhand von ausgehängten QR-Codes erforderlich

-Einlass nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung, einem negativen Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist oder einer nachgewiesenen Genesung

-Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im gesamten Veranstaltungsbereich

-Längeres Verweilen im Barbereich bitte vermeiden

-Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!