FOTO: © @Jeremy Knowles

OPUS:25 – PARZEN – Schicksalswandlung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Wandelkonzert mit Klanginstallation Einen fulminanten musikalischen Auftakt zur Konzertreihe OPUS:25 des Berliner Kairos Quartett bildet das transmediale Projekt PARZEN | Schicksalswendungen. In und um die SPREEHALLE herum weben herausragende Instrumentalist:innen, Komponist:innen, Klang- und Videokünstler:innen ein dichtes musikalisches Netz, dem sich das Publikum kaum entziehen kann. Neben Musik und Installationen von Larisa Vrhunc, Liza Lim, Petros Leivadas, Simon Steen-Andersen, Sascha Hahn und Andre Bartetzki wird die Uraufführung von Oliver Schellers Komposition für Schlagzeug und Streichquartett zu erleben sein. Mit: Kairos Quartett, Olaf Tzschoppe, Andre Bartetzki, Sascha Hahn

Location

Berlin , Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!