Hofmann / Van Bebber / Rodrigo / Huber: All Watched Over by Machines of Loving Grace

Performance ASK HELMUT

Alla Popp & Valentin Oellers
Alla Popp & Valentin Oellers

30.05.2021 00:00 Uhr
Kampnagel, Hamburg

BEGEHBARES KONZERT FÜR EXTREM GEMISCHTEN CHOR Zum zweiten Mal kommt der »extrem gemischte Chor« mit dem Team um das Hamburger Musiktheater-Duo Leo Hofmann und Benjamin van Bebber nach Kampnagel: Mit ALL WATCHED OVER BY MACHINES OF LOVING GRACE widmet sich das furchtlose Gesangskollektiv aus Amateur*innen, Profis und Halbwissenden dem Zusammenleben im »Digitalozän«. Singend und zuhörend erproben sie Resonanzen mit einer digital durchwirkten Umwelt. Wie verändern zeitgenössische Technologien das Zusammenleben? Und wie lässt sich, in Anbetracht einer medial multiplizierten und globalisierten Dauerbeschallung, verantwortlich und angstfrei handeln – jenseits von hyperaktivem Konsumismus und ferngesteuerter Resignation? Mitten zwischen Zuschauer*innen, Lautsprecherbäumen und Kabelgehölz, umgeben von akustischer Über- und digitaler Entlastung, entsteht ein installatives Konzert für menschliche und nicht-menschliche Klangkörper – über die Liebe der Maschinen, die Freude an der Nutzlosigkeit und die Lust an der Unübersichtlichkeit der Welt. #MUSIKTHEATERPERFORMANCE #POLITICSOFMUSIC #PERFORMINGCHOIR #DIGITALOZÄN .


0 haben sich das gemerkt

Kampnagel

Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

+49 40 270 949-49

Mehr an diesem Tag