FOTO: © Ali Labgaa

Eine freundliche Ausstellung

Hier ist der Name Programm: Eine Gruppenaustellung im Schaukasten mit voller Breite Berliner Flair. Unabhängige, zeitgenössische Kunst gucken im Bahnhof Friedrichstraße.

Das sagt der/die Veranstalter:in:

„eine freundliche Ausstellung“ ist eine Gruppenausstellung im Schaukasten - einer Vitrine für unabhängige, zeitgenössische Kunst im Bahnhof Friedrichstraße. Beteiligte Künstler*innen sind Frauke Boggasch, Pedda Borowski, Elmar Kuhlmann, Ali Labgaa, Sarah Möller, Jonathan Schmidt-Ott & Martin Sulzer. Der Schaukasten befindet sich der Passage zwischen U6 und den S-Bahn Linien S1, S2, S25 und S26. Erreichbar ist er über die zwei Haupteingänge zur U6 von der Friedrichstraße (Friedrichstraße 101 und Friedrichstraße 140) und über den Eingng zur S-Bahn am Tränenpalast (Reichstagufer 17).

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!