School of Resistance (Im)possible Art


25.02.2021 17:00 Uhr
Akademie der Künste | Hanseatenweg, Berlin

Gemeinsam mit dem Politiktheoretiker und Aktivisten Geoffroy de Lagasnerie, der Philosophin Juliane Rebentisch sowie dem Dokumentarfilmer und Akademie-Mitglied Andres Veiel spricht Milo Rau über Kunst als transformatorische, realitätsschaffende Praxis: Kann Kunst durch Interventionen gestaltend in gesellschaftliche Ordnungen eingreifen, um diese zu hinterfragen, umzuwerfen oder gar einzureißen? Kündet engagierte Kunst also von der Zukunft - oder ist sie bloß Ersatz und melancholisches Überbleibsel von in der Realpolitik bereits gescheiterten Revolten? Wie kann Kunst zu Strategien des Widerstands beitragen?

Gespräch mit Geoffroy de Lagasnerie, Juliane Rebentisch, Andres Veiel und Milo Rau

In englischer Sprache


1 haben sich das gemerkt

Akademie der Künste | Hanseatenweg

Programm

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

+49 (0) 30 200 57-20 00

www.adk.de

Mehr an diesem Tag