Blurred 2c1eeaeb df46 4761 8fa0 504fb231bfe7

DIE ARCHITEKTUR EINER LINIE

Tanz

Cropped 2c1eeaeb df46 4761 8fa0 504fb231bfe7
Uferstudios

Sun 31.01.2021 14:00 + 3 dates
Uferstudios, Berlin

Bewegung durchzieht den Raum. Von ihr geht alles aus, beginnt, vergeht, durchkreuzt und überlagert sich im Spiel mit Sound, Projektion und Licht. Die Gleichzeitigkeit von Präzision und Experiment erschafft einen schöpferischen Sog, zugleich dicht und leicht, scharf und spielerisch. Eine Atmosphäre flüchtiger Intimität der Begegnungen. Linien flirren zwischen Licht und Schatten und eröffnen stetig sich verändernde Möglichkeiten für fragile Annäherungen an die Architektur der Linie.

„Ein Körperteil schiebt den Impuls an und ich lasse ihn entstehen, in der Beziehung von den Armen, den Beinen, des Kopfes, des Rumpfes zueinander. Ich folge der Entwicklung einer Bewegung. Wie schiebt sie sich durch den Körper, wie schiebt sich der Körper durch den Raum. Was begegnet mir. Egal wohin sich die Bewegung im Raum ausbreitet, jeder Punkt im Raum hat eine gleiche Wertigkeit. Ich beschreibe mit den Raumwegen ein Stück Architektur.“ Riki von Falken

Ralf Grünebergs Klanglandschaften entstehen live, konstruieren den Weg der Bewegungen, begleiten, geben Impuls, setzen sich in Dialog und geben dem Bild eine Reibungsfläche. Ein akustischer Parcour.

Oscar Loeser entwickelt Liveanimationen auf dem Leuchttisch, die auf den Raum, die Bewegungen, die Klänge reagieren. Die in Wiederholung gesetzten Videoaufnahmen der geometrischen Objekte und organischen Materialien entwickeln komplexe Texturen. Das Material faltet sich, atmet, pulsiert, knistert, fängt an sich zu bewegen, wandert durch den Raum und trifft auf den Körper.

Im Raum, von Clemens Kowalski, entsteht ein Fluss von Impulsen, die sich für den Moment rhythmisch und dynamisch vereinen. Die Lebendigkeit der Linie spiegelt sich in der Choreographie. Eine Architektur der Linien entsteht.

Katja Kettner arbeitet seit mehr als 10 Jahren im intensiven künstlerischen Dialog mit Riki von Falken. Als Dramaturgin begleitet sie nicht nur den choreografischen Prozess, sondern setzt wichtige Impulse in den Stückentwicklungen und treibt diese konzeptionell als auch im künstlerischen Ausdruck durch intensive Reflektion der künstlerischen Mittel als auch des Entwicklungsprozesses voran.

Riki von Falken, Oscar Loeser und Ralf Grüneberg treffen sich nach zehn Jahren gemeinsamen künstlerischen Schaffens und fünf Inszenierungen erstmalig live auf der Bühne. Die Arbeit wird im Januar 2021 in einer gekürzten Version im Livestream mit einem anschließenden moderierten Publikumsgespräch präsentiert.


Source: Berlin Bühnen

Uferstudios

Program

Uferstr. 8/23, 13357 Berlin

+49304-606-0887

www.uferstudios.com

Choose a day


M
T
W
T
F
S
S

January 2021
30
31


More on this day