FOTO: © © Joe Görgen

LECKEN X TANZTAGE

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Lecken ist ein in Berlin ansässiges queer-feministisches Kollektiv, das sich mit erogenen Raves für den Dance Floor stark macht. Außerdem ist Lecken eine Plattform für körperliche Entfaltung und kollektive Transformationen, ein gemeinschaftlicher Kunstraum, eine queere Gegen-Ökonomie und ein ständiges work-in-progress. Bei Lecken ist der Rave Praxis. Der Dark Room beginnt auf der Tanzfläche, der Vibe ist ein Klang-Geruch und die Menge wird durch den Diskurs versammelt. "Wenn wir zusammen kämpfen wollen, müssen wir mehr tun als nur zusammen tanzen", schreiben sie im Leitartikel ihres ersten Zines, Community Standards #1: 2020 Canceled, geschrieben, illustriert und gestaltet während und für das verlangsamte Jahr 2020. Da Lecken nicht in der Lage sein wird, die jährliche Abschlussparty der Tanztage Berlin im Jahr 2021 zu kuratieren, lud das Festival drei ihrer Resident-DJs, KILLA, PAARTANZ und S. Ruston, ein, Musik vorzubereiten, die ihr in den Wohnzimmern, Straßen oder Parks genießen könnt. Die Mixes gibt es ab dem 8. Januar 2021 auf den SoundCloud-Kanälen der Sophiensæle und von Lecken, und es wird die Möglichkeit geben, das Lecken-Zine während unserer Frühjahrstermine der Tanztage zu erwerben. Bei Fragen oder für Informationen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte an Gina Jeske unter jeske@sophiensaele.com oder 030 27 89 00 35.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!