FOTO: © Lucas Kemper

MOON MUSIC I: Abschied

TAGESTIPP Musiktheater

Die kontemplativ-interaktive Performance-Reihe, in der sich Musik, Theater und Film zu einer musikalischen Meditation verbinden. Musiktheater, Meditation und neue Rituale - so kehren wir dem Jahr 2020 endgültig den Rücken! Mit Musiker:innen und Publikum via ZOOM! Frühling und Entspannung, wir kommen!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Heute lassen wir 2020 ein für alle mal hinter uns: Mit Musiktheater, Meditation und neuen Ritualen. Die Rauhnächte 20/21 inspirierten das STEGREIF.orchester zu einem genreübergreifenden Experiment zwischen Musik, Theater und Film. Damit stimmen wir uns auf den interaktiven Teil des Abends ein: Eine gemeinsame musikalische Meditation von Musiker*innen und Publikum via ZOOM – der erste Teil unserer Reise gen Frühling. mit Justus Wilcken (Performer*in, Bariton, E-Gitarre), Anne-Sophie Bereuter (Performer*in, Arrangement, Violine), Maria Reich (Performer*in, Komposition, Viola/E-Bass), Julia Biłat (Performer*in, Komposition, Violoncello) KAMERA/SCHNITT: Odelia Toder ********** ÜBER DIE REIHE MOON MUSIC Eine musikalische Metamorphose STEGREIF.orchester – Neuköllner Oper – Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin Mit MOON MUSIC laden Musiker*innen und Aktive von STEGREIF.orchester, Neuköllner Oper und dem Prinzessinnengarten Kollektiv zu einer kontemplativ-interaktiven Performance-Reihe, in der sich Musik und Mondphasen, vergessene Mythen, Riten und Erzählungen mit Körper, Geist und Seele verbinden, um neue Kräfte zu mobilisieren. Es wird schließlich Frühling! An drei Abenden bewegen wir uns von Januar bis März vom Dunkel zum Licht, vom Winter zum Frühjahrsbeginn, vom schützenden Raum zum offenen Feld und letztlich vom Tal zur Anhöhe – von der Neuköllner Oper zur Kiezkapelle und auf die Felder des Prinzessinnengarten auf dem Neuen St. Jacobi Friedhof.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!