Blurred 2037ad0e b152 43e2 a12e 97dc68b96d96

Harald Hauswald . Voll das Leben! Retrospektive

Art

Cropped 2037ad0e b152 43e2 a12e 97dc68b96d96
Harald Hauswald, Konzert von Big Country, Radrennbahn, Weißen- see, Berlin, 1988 © Harald Hauswald/OSTKREUZ/Bundesstiftung Aufarbeitung

Sun 08.11.2020 11:00 – 20:00 + 96 dates
C/O Berlin / Amerika Haus, Berlin
6,00 € - 11,00 €

Laute und schrille Punks, Hippies und küssende Pärchen in einem Meer voller Trabbis, fahnenschwingende Demonstrant*innen auf dem Alexanderplatz, Schattengeschöpfe und Betrunkene in ihrer Stammkneipe und auf Volksfesten oder geduldig wartende Bürger*innen an Haltestellen – Harald Hauswalds Blick ist unverfälscht und einfühlsam. Seine Bilder sind voller Sympathie für das fotografierte Objekt und die Menschen vor seiner Kamera. Es sind Bilder von der Eintönigkeit, aber auch von der Langsamkeit des Lebens in der DDR, Zeugnisse einer abgeschotteten und eingeschlossenen Welt kurz vor ihrem Untergang. Entgegen dem vorherrschenden Bild des Westens über den Osten Deutschlands, dominiert von SED und FDJ, Mauer und Stacheldraht, Aufmärschen und Militärparaden, liefert Harald Hauswald (*1954) eindringliche und einmalige Momentaufnahmen und Zeugnisse des sozialistischen Alltags, insbesondere der Entwicklung des Ostberliner Stadtraums und des Wirkens oppositioneller Gruppen, von Künstler*innen sowie verschiedenen Jugendkulturen. Hauswalds Fotografien dokumentieren nicht einfach nur das Zusammenleben der Menschen in der DDR, sondern sie visualisieren Erinnerungen deutsch-deutscher Geschichte ebenso wie die Herausforderungen des Systemwandels im wiedervereinten Deutschland. Die von Felix Hoffmann in Zusammenarbeit mit Ute Mahler und Laura Benz kuratierte Ausstellung Harald Hauswald . Voll das Leben! ist mit rund 250 zwischen Ende der 1970er- bis Mitte der 1990er-Jahre entstandenen Fotografien die erste große Retrospektive des Gründungsmitglieds der Berliner Fotografenagentur OSTKREUZ. Neben einer Vielzahl bislang unveröffentlichter Motive präsentiert C/O Berlin auch Inhalte und Teile der zwischen 1977 und 1989 unter dem Namen „Radfahrer“ geführten Stasi-Akte von Harald Hauswald und verbindet so fotografisches Werk und Zeithistorie in einem Dialog. Die Ausstellung wird begleitet von einer umfassenden Publikation im Steidl Verlag.


C/O Berlin / Amerika Haus

Program

Hardenbergstraße 22–24 , 10623 Berlin

030 284 441 60

www.co-berlin.org

Choose a day


M
T
W
T
F
S
S

October 2020
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

November 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

December 2020
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

January 2021
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23


More on this day