molto agitato

Oper ASK HELMUT


05.09.2020 18:00 Uhr
Hamburgische Staatsoper , Hamburg

Mit molto agitato, einer Produktion, die kreativ und produktiv auf die aktuelle Lage reagiert, eröffnen wir die Spielzeit 2020/21. Im Zentrum der neuen Produktion wird Kurt Weills Die sieben Todsünden stehen. Außerdem erklingen die Vier Gesänge op. 43 von Johannes Brahms und György Ligetis Nouvelles Aventures. „Mit molto agitato entsteht ein eigenes, inhaltlich und musikalisch vielschichtiges Format. Fünf Solisten und ein Kammerorchester erobern sich nach einer fast fünfmonatigen Zwangspause die Staatsopernbühne zurück.


0 haben sich das gemerkt

Hamburgische Staatsoper

Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg

0049 40 - 35 68 0

Mehr an diesem Tag