Blurred 01210bb8 2456 4f23 97af 2b704cb29967

Bellatrix Quartett

Eine Auseinandersetzung mit Faszination, Anpassung, Nachahmung, Selbstbehauptungswillen und Individualität.

Cropped 01210bb8 2456 4f23 97af 2b704cb29967
Beatrix Hülsemann

Fri 03.07.2020 20:00
Clinker Lounge in der Brotfabrik, Berlin
8,00 € - 15,00 €

Bellatrix Quartett
Friday, 03. July 2020 • 20:00

Thomas Fleck und Beatrix Hülsemann // Violin
Chang-Yun Yoo // Viola
Petra Kießling // Violoncello

Quartets by Beethoven and Mendelssohn

Doors open at 19.30 h
Pre-order 8€/12€ - Box Office 10€/15€
at info@clinkerloungeconcerts.com

Ludwig van Beethoven (1770-1827) Streichquartett op. 132 a-moll

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) Streichquartett op.13 a-moll

Das Streichquartett op. 132 von Ludwig van Beethoven entstand 1825, es ist eines seiner späten Quartette, und gehörte zur modernsten Musik seiner Zeit. Felix Mendelssohn Bartholdy, der eine sehr gute und fundierte musikalische Ausbildung genoss, wuchs quasi mit diesen späten Quartetten des von ihm so bewunderten Komponisten auf. Sein 1. Streichquartett op. 13 entstand 1827, im Todesjahr von Beethoven. Felix Mendelssohn war 18 Jahre alt. Es ist seine Auseinandersetzung mit diesen späten Quartetten, eine Auseinandersetzung zwischen Faszination, Anpassung, Nachahmung und Selbstbehauptungswillen, Individualität, eigener Setzung. 


Neben strukturellen Ähnlichkeiten werden gleich zu Beginn beider Werke die unterschiedlichen Ausgangspunkte Beethovens und Mendelssohns deutlich: beide Quartette beginnen mit einer langsamen Einleitung; während bei Beethoven das Anfangsmaterial reduziert, fast elementar ist, sich alles weitere aus quasi einer Urzelle entwickelt, beginnt Mendelssohn lyrisch mit dem Eigenzitat eines Liedes, das sogleich mit dem weiteren Material in ein Spannungsverhältnis gerät und den expressiven Verlauf auslöst und voranbringt.

Der 18 Jährige zieht mit Respekt und Selbstbewußtsein aus dem reifen Spätwerk Beethovens Halt und Anregung und formt daraus sein expressives gültiges eigenständiges 1. Streichquartett.



More on this day