FOTO: © © Niels Koennig

twentyforty – Utopias for a Digital Society

TAGESTIPP Helmuts-List-Berlin

HELMUT verlost Tickets für die exklusive Vernissage!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die twentyforty Ausstellung erforscht digitale Utopien von dreizehn visionären Forscher*innen aus verschiedenen Fachgebieten. Sie fragen danach: Wie wird die Welt in zwei Jahrzehnten aussehen? Wie werden wir in zwanzig Jahren arbeiten, leben, lieben, lernen? Digitale Technologien haben unser Leben in den letzten zwanzig Jahren erheblich verändert. Mit dem sich abzeichnenden Aufstieg Künstlicher Intelligenz, virtueller Realität und der Allgegenwart von Daten scheint es offensichtlich, dass die größten Veränderungen noch vor uns liegen. Wie geht es weiter? Die Ausstellung bietet audiovisuelle Experimente zur Wissenschaftskommunikation und Wissensvermittlung. Die Besucher*innen sind eingeladen, auf der Grundlage des Fachwissens der dreizehn Wissenschaftler*innen, in zukünftige Visionen der digitalen Gesellschaft einzutauchen und sich mit den drängenden Fragen unseres zukünftigen Lebens auseinanderzusetzen. Die Ausstellung findet als „Pioniersprojekt“ im Haus der Statistik statt, das von fünf Kooperationspartnern (Koop5) aus Zivilgesellschaft und Verwaltung koordiniert wird. Alle Inhalte sind auf Englisch. Um die Ausstellung zu besuchen, tragen Sie sich bitte in einen Timeslot auf unserer Website ein: https://www.hiig.de/events/exhibition-twentyforty/.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!