FOTO: © © Josefine Schulz

ÄTNA x Yabal | virtual live concert

TAGESTIPP Ah_Music

Der puristische Sound des Klaviers und Inés' zarte Stimme werden unterstützt von Demians Drums und wunderbar-bizarren elektronischen Klängen. This time: live aus ihrem Home-Studio & in virtueller Video-Spiel-Manier mit eigenen Avatar anzuschauen. Spannend!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

ÄTNA kündigen virtuelles Livekonzert für den 25. Juni 2020 an. Gemeinsam mit den Berliner Granola Studios wird das erste Konzert in der virtuellen Welt „Yabal“ live aus ihrem Home-Studio übertragen. Präsentiert von FluxFM. -- Um am Konzert teilnehmen zu können müssen sich die Fans unter https://webapp.yabal.granolastudios.com anmelden und die App für Windows oder Mac herunterladen. Ähnlich wie bei einem Video-Spiel haben die Fans einen eigenen Avatar mit dem sie die Festival-Welt entdecken können und ÄTNA live performen sehen. -- Zunächst scheinen die disparaten Vorlieben von Inéz und Demian kaum vereinbar: Er vertieft ins Basteln organischer Beats, eingespielt mit Schlagzeug, versehen mit delikaten Effekten. Sie eine völlig eigene Art von Sängerin, die mit Stimme und Piano surreale Elegien wie durch ein Prisma channelt. Doch dann zeigt sich beim zweiten Hinhören, dass die Songs der beiden als ÄTNA gerade wegen ihres eklektischen Aufbaus jenseits aller Konventionen eine kaum zu begreifende Magie ausstrahlen, völlig singulär in Style und Ausführung sind. Grenzenlos fließen da Art Pop, futuristische Indietronica, satte Rhythmen und gloriose Vocals ineinander und wecken eine Sehnsucht, die immer auch Aufbruch bedeutet. Kein Zweifel: Ihr gerade erschienenes Debüt-Album „Made By Desire“ ist tatsächlich ein neues Kapitel deutscher Popgeschichte. Aus Versatzstücken unterschiedlicher Strömungen und Genres erschaffene sie ihre eigene avantgardistische künstlerische Position. Ein kreatives Duo auf Augenhöhe, dass Fashion, Bühnenbild und Design mit ihrer Musik verbindet und dazu visuell beeindruckende Videos liefert. Sie haben in der Bundeskunsthalle in Bonn gespielt, im Palazzo Grassi in Venedig und beim Fusion Festival und in zahlreichen Indieclubs. Retro oder Avantgarde? Montreux Jazz Festival oder Coachella? ÄTNA haben sich entschieden: Beides. In Montreux waren sie schon. Für den 25. Juni 2020 kündigen ÄTNA nun das erste Konzert in der virtuellen Musik-Festival-Welt "Yabal" von Granola Studios an. Die beiden Künstler Inéz und Demian werden dabei aus ihrem Home-Studio live in die virtuelle Welt Yabal übertragen. Der Clou: Die beiden steuern ihre virtuellen Doubles in der Welt mit speziellen Motion Capture Anzügen. Jede Bewegung der beiden wird in Echtzeit in die virtuelle Welt auf ihre dortigen Avatare übertragen. Die Fans können an dem Konzert wie bei einem Multiplayer-Spiel gemeinsam teilnehmen. "Durch die Echtzeit-Animation von Inéz und Demian haben die Fans zu Hause das Gefühl, dass sie dem Band-Duo ganz nah sind", sagt Faber, der Gründer von Granola Studios. ÄTNA kann auch direkt auf die Wünsche der Fans in der Welt reagieren. So gibt es einen Chat über den die Fans in der Welt zum Beispiel Songs wünschen können.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!