Blurred 3fcff297 c771 43e0 97b7 cfbcbbafb0ec

21. poesiefestival berlin 2020 online - Sonic Atlas

Caroline Bergvall

Cropped 3fcff297 c771 43e0 97b7 cfbcbbafb0ec
studio stg

Tue 09.06.2020 20:30
Haus für Poesie, Berlin
Admission free

Online-Performance mit Caroline Bergvall (UK) Autorin | Jamie Hamilton (UK) Komponist |Andy Delaney (UK) Film| Léonce Lupette (DEU) Übersetzer | und die Night & Refuge DichterInnen: Vahni Capildeo (UK), Nisha Ramayya (UK), Leo Boix (UK), Will Harris (UK), Ghazal Mosadeq (UK) | Produktion: Sonic Atlas, Berlin Werkstatt

Caroline Bergvall (geboren 1962 in Hamburg) ist eine im emphatischen Sinne politisch denkende und agierende Dichterin. Das zeigt sich auch in ihrem neuem multilingualen Werk Sonic Atlas, das auf die Flüchtlingskrise und den modernen Extremismus reagiert. Es rückt Minderheitensprachen in Großbritannien und in der EU in den Vordergrund, die neben Englisch und anderen dominanten europäischen Sprachen existieren. Sonic Atlas ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem berühmten britischen Komponisten Gavin Bryars und sieben UK-DichterInnen, die gemeinsam mit Caroline Bergvall ein Gedicht zum Thema „Zuflucht“ geschrieben haben, in dem sich Stimmen und Sprachen überlagern. Speziell für diesen Abend wird eine abgewandelte Fassung von Sonic Atlas für zwei Interpreten präsentiert. Die Stimme von Caroline Bergvall mischt sich mit Bryars Vokalkomposition und Aufnahmen des multilingualen Gedichts, die von dem Soundkünstler Jamie Hamilton bearbeitet werden.

Projektleitung: Matthias Kniep

Die Performance Sonic Atlas – Caroline Bergvall wird freundlich unterstützt durch die Bundeszentrale für politische Bildung, Arts Council England, die Königlich Norwegische Botschaft und Cement Fields New Art North Kent.

#planetpgoeson
Spenden statt Ticket
Mehr Informationen unter:
https://www.haus-fuer-poesie.org/de/poesiefestival-berlin/home-poesiefestival-berlin/
oder
https://www.facebook.com/poesiefestivalberlin/


Haus für Poesie

Program

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


More on this day