Blurred 13a1fdf6 2e2c 4260 9ce2 d38346a2f723

Fremde

Schauspiel

Cropped 13a1fdf6 2e2c 4260 9ce2 d38346a2f723
Dan Meyers

Sat 30.05.2020 20:00 + 2 dates
Heimathafen Neukölln, Berlin

Blicke auf Migranten und Flüchtlinge. Eine Szenenfolge von Jaques Kraemer und eine Szene von William Shakespeare.
Der Anthropromorph kommt in Europa an (nach Jaques Kraemer)
Ende der 70er Jahre schrieb Jacques Kraemer ein Stück mit dem deutschen Titel »Die Eindringlinge«. Das sind einzelne Szenen zum Thema Fremdarbeiter/Gastarbeiter. Dieses Stück ist ähnlich strukturiert wie Brechts »Furcht und Elend des Drittes Reiches«. Anthropomorphen wollen oder sollen mit den Einheimischen leben und arbeiten. In den zum Teil stark komisch-überspitzt dargestellten Situationen wird den Menschen ein Spiegel vorgehalten. Das Lachen bleibt im Hals stecken. Morphen bekommen wir nicht zu sehen. Nur die Einheimischen mit ihren facettenreichen, teils skurrilen und doch realitätsnahen Verhaltensmustern.

Die Fremden für mehr Mitgefühl (Eine Szene von William Shakespeare, Übersetzung von Frank Günther)
Am 1. Mai 1517 wurde in London der Unmut der Einheimischen gegen Flüchtlinge aus Belgien und Flandern immer größer. Die Fremden wurden von der Obrigkeit in vielerlei Hinsicht bevorzugt. Es kam zu Tumulten und zum Aufstand gegen den König. Der hat sein eigenes Volk im Stich gelassen. Dem Humanisten und Kirchenmann Thomas More (Morus) gelang es, die Leute zu besänftigen und den Aufstand unblutig zu beenden. Doch das Problem wurde so nicht gelöst und ist es auch 500 Jahre später nicht!


Source: Berlin Bühnen

Heimathafen Neukölln

Program

Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

+49305-682-1333

www.heimathafen-neukoelln.de

Choose a day


M
T
W
T
F
S
S

May 2020
30
31

June 2020
1


More on this day