Blurred 3a64640b 8c5f 4e50 bd5f 13a3d5a2be42

Armen Avanessian & Enemies #73 Wie Goethe Japaner wurde: Über japanische Identitätsdiskurse

Stage

Cropped 3a64640b 8c5f 4e50 bd5f 13a3d5a2be42
Volksbühne Berlin

Fri 15.05.2020 20:00
Volksbühne Berlin, Berlin

Buchpräsentation und Diskussion mit Stefan Keppler-Tasaki und Rebecca Mak

Zur historisch-theoretischen Einstimmung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo diskutieren Stefan Keppler-Tasaki (Universität Tokyo) und Rebecca Mak (Freie Universität Berlin) mit Armen Avanessian über japanische Identitätsdiskurse. Was ist das Japanische an Japan? Wie bedingen sich kulturelles Selbstverständnis und internationale Umwelt im Prozess des japanischen „nation building“? Und was geht das alles Deutschland an? Stefan Keppler-Tasakis neues Buch „Wie Goethe Japaner wurde“ handelt von der japanischen Selbstbespiegelung im Medium des deutschen Dichterfürsten. Kritische Stationen darin bilden Goethes Sukkurs für die „suicide nation“ Japan, Goethes exemplarische Erscheinung als Erleuchteter im Zen-Buddhismus und sein Erfolg als Lifestyle-Ikone im heutigen Tokyo. Rebecca Mak stellt dem besonders die kontroverse japanische Kulturikone Yukio Mishima gegenüber.


Source: Berlin Bühnen

Volksbühne Berlin

Program

Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin

+49302-406-5777

www.volksbuehne-berlin.de


More on this day