Blurred 340804de 265b 47da 869e 4d87d9f388c8

Im Reich der Hungergeister

Tanz, Tanztheater, Performance, Performance

Cropped 340804de 265b 47da 869e 4d87d9f388c8
Aneta Panek

Sun 26.04.2020 20:00 + 1 date
Acker Stadt Palast, Berlin

Hungergeister sind Geister von Verstorbenen, die in einigen ostasiatischen Religionen, Mythen und traditionellen regionalen Glaubenspraktiken unmittelbar mit der Vorstellung von Hunger und Essen, sowie mit der Ahnenverehrung verbunden sind. In China glaubt man, dass die Geister der Vorfahren zu einer bestimmten Zeit des Jahres zu ihren Häusern zurückkehren, hungrig und bereit zu essen. Zur Ehrung der hungrigen Ahnengeister entstand das jährlich gefeierte Geisterfest (verwandt mit dem Japanischen O-Bon-Matsuri), das ein wichtiger Teil des buddhistischen Lebens in China wurde. Zur Begrüßung der Geister verstorbener Verwandter, die hungrig nach Hause zurückkehren, wird Essen gereicht, und man verbrennt sogenanntes „Höllengeld“. In Japan kennt man als menschenfressende hungrige Geister die Gaki und Jikininki. Meist sind es die Geister von gierigen, selbstsüchtigen Personen, die nach dem Tod dazu verflucht wurden, menschliche Leichen auszugraben und zu essen. Sie tun dies in der Nacht und plündern dabei Friedhöfe. Segaki (施餓鬼, „Hungergeist füttern“) ist ein Ritual des japanischen Buddhismus, traditionsgemäß durchgeführt, um das Leiden der durch unersättlichen Hunger gequälten Gaki zu stoppen. Hungergeister sind eine Metapher für jene, die vergeblich versuchen, ihre illusorischen körperlichen Wünsche, sowie seelische Sehnsüchte, zu erfüllen. Das unersättliche Hunger der Geister kann nicht gestillt werden. In manchen Darstellungen verwandelt sich jegliches Wasser, dem sie sich nähern, in flüssiges Feuer und Nahrung in Exkremente. Auch das Schlafen wird den Hungergeistern schwer gemacht. Dämonische Wesen oder das Heißwerden des Bodens halten sie davon ab, sich hinzulegen und zu schlafen. Die Hungergeister sind für immer in einem Zwischenreich gefangen: zwischen dem Leben und Tod. Sowie manche Träumer unter uns. Die Performance ist ein Versuch, die Hungergeister heraufzubeschwören.


Source: Berlin Bühnen

Acker Stadt Palast

Program

Ackerstr. 169/170 , 10115 Berlin

+4930-441-0009

www.ackerstadtpalast.de

Choose a day


M
T
W
T
F
S
S

April 2020
25
26


More on this day