FOTO: © Mim Schneider

Die sieben Todsünden

TAGESTIPP Ah_Stage
Premiere: Freitag, 27. März 2020 | 20:00 Uhr Einfach mal faul und verfressen sein? Einfach mal seine Gelüste föhnen? Einfach mal die Wirklichkeit Traum sein lassen! Kommt mit uns auf eine kleine lasterhafte Reise in die Welt der Abschweifungen. Auf dem Pfad der Unglückseligkeit erwarten euch faule Interpreten in abgehalfterter Kleidung und geizige Hexen, die in Teufels Küche brodeln. Werdet Zeugen rachsüchtiger Blumensträuße und zum Leben erweckter Holzköpfe. Fackelt mit uns ein Feuerwerk der guten Laune und garstigen Töne ab. Lasst uns gemeinsam im Kuriositätenkabinett der Sünden suhlen! In hochstaplerischer Manier nimmt das Team um „Die sieben Todsünden“ kollektiv den Themenkomplex Moral und Sünde unter seine Fittiche. Ein wunderliches Figurenensemble bestehend aus drei Spieler*innen und drei Musiker*innen nähert sich mit kleinen Schritten und viel Musik den Herzen des Publikums. Getreu dem Motto: Hochmut kommt vor dem Knall! Spiel und Musik: Claudius Baisch, Karoline Günst, David Wolfrum Musik und Spiel: Anton Fuchs, Clarissa Kanske, Johanna Jäkel Regie: Dorothea Wagner Dramaturgie: Martin Philipp Graf Projektassistenz: Josefine Bartl Ausstattung: Emma Ludwig Maskenbild: Parwaneh Mirassan

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!