Blurred schaubude berlin 2014 12 4 web

Der dystopische Salon #13: Apokalypse [ABGESAGT!]

Performance, Figurentheater, Diskurs

Cropped schaubude berlin 2014 12 4 web
Silke Haueiss

Sa 04.04.2020 20:00
SCHAUBUDE BERLIN, Berlin

Performance, Experiment, Diskurs • in Deutsch

Das Ende ist nah – und war es schon immer. Aber wie wird es sich ereignen? Oder hat es schon stattgefunden? Gibt es Hoffnung? Davon erzählen Apokalypsen. Seit dem Altertum über den christlichen Glauben bis zur Science Fiction prägt diese populäre Erzählform unsere Vorstellungswelt. Und auch in Zeiten der Klima-Katastrophe ist sie wieder allgegenwärtig. Mit szenischen Experimenten, Expert*innen-Gesprächen und einem gemeinsamen Mahl nähert sich das Salon-Kollektiv der Dramaturgie des Weltuntergangs und fragt, was danach kommt.

Als Experte zu Gast ist Michael Tilly, Professor für Neues Testament und Antikes Judentum an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Produziert durch die Schaubude Berlin
Gefördert von: Förderverein der Schaubude Berlin e. V.
Konzept, Realisation, Spiel: Salon-Kollektiv (Franziska Dittrich, Leonie Euler, Markus Joss, Julia Plickat, Tim Sandweg)
Gesprächsmoderation: Sebastian Köthe


Quelle: Berlin Bühnen

SCHAUBUDE BERLIN

Programm

Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin

+49 30 -423-4314

www.schaubude-berlin.de