Blurred 0d202e10 b566 4cf7 b16d 11072c1de443

Jan Mohnhaupt: »Tiere im Nationalsozialismus«

UNSERE ZEIT VERSTEHEN Moderation: Knut Cordsen (Bayern 2)

Cropped 0d202e10 b566 4cf7 b16d 11072c1de443
Peter Andreas Hassiepen

Wed 18.03.2020 19:00
Literaturhaus München, Munich
Admission free

Die Hundezucht diente den Nationalsozialisten als Vorbild für ihren Rassenwahn. Insekten waren im Volksschulunterricht Teil der Kriegsvorbereitung. Schweine dienten der »Volkserziehung« und der Hirsch sollte den Mythos vom »deutschen Wald« stützen. In Tagebüchern, Zeitschriften, Schulfibeln und anderen Dokumenten der NS-Zeit stößt Jan Mohnhaupt auf Tiere und wie sie im Nationalsozialismus ideologisch mißbraucht wurden. Von den Pferden an der Ostfront bis hin zu den Katzen in deutschen Wohnzimmern: auch dieser Ausschnitt der NS-Geschichte spiegelt das nationalsozialistische Weltbild klar wider.

EINTRITT FREI (first come first served)

Veranstalter: NS-Dokumentationszentrum // Stiftung Literaturhaus // Hanser Verlag
Aus der Reihe:
Unsere Zeit verstehen


Literaturhaus München

Program

Salvatorplatz 1, 80333 Munich

+49-89 -29 19 34-0

www.literaturhaus-muenchen.de


More on this day