Blurred tumblr n7tyh7zbr31tyt1m1o1 1280

MATE

Schauspiel

Cropped tumblr n7tyh7zbr31tyt1m1o1 1280

Thu 12.03.2020 20:00
ACUD MACHT NEU, Berlin

mate (engl.: (schach) matt, Kamerad, sich paaren)

In einer Zelle treffen zwei Figuren und zwei Geschichten aufeinander.

Eine ist Malerin, gefangen in ihren Erfahrungen von Folter und Exil, der andere ein Schauspieler, maßlos, ohne Skrupel, voller Gewinn- und Geltungssucht, aber ohne eigene Identität. Sie beginnen ein Spiel mit immer höherem Einsatz. Sie provozieren einander, schärfen sich aneinander, bekämpfen sich, brauchen einander, zerbrechen aneinander. Ein Zweikampf auf einer Bühne, in einem Kopf, in einem Hirn, in einer Zelle.

Während das Spiel der beiden sich fortentwickelt, stellt sich mehr und mehr die Frage, wessen Wahrheit hier erzählt wird. Können wir aus der Geschichte lernen oder brauchen wir das Erlebnis der Unfreiheit, um zu spüren was Freiheit ist?

„Mate“ orientiert sich an Stefan Zweigs „Schachnovelle“ und stellt diesen Erinnerungen eines in den 80er Jahren aus Polen geflohenen Künstlers entgegen. Das Stück schlägt Kapital aus dem Trauma und läuft rückwärts vor der Vergangenheit davon, lässt sie jedoch nie aus den Augen.

Spiel: Yael Schüler & Jan Viethen
Regie und Fassung: Jan Viethen
Text/biographisch- künstlerische Inspiration: Viki J. Mierzicki
Bühne/Ausstattung: Jan Viethen
Dramaturgische Mitarbeit: Viola Köster
Produktion: Yael Schüler

Mit freundlicher Unterstützung der Dr. h. c. Emile Dreyfus Stiftung


Source: Berlin Bühnen

ACUD MACHT NEU

Program

Veteranenstr. 21, 10119 Berlin