FOTO: © FKP Scorpio

Jack Garratt

TAGESTIPP Ah_Music

Ein Künstler, der live wie eine ganze Band performt: Zwischen Indie, R’n’B und Pop bedient er Keyboards, ein Sample Deck, spielt Drum-Beats ein, zeigt immer wieder seine Gitarrenskills und singt bei all dem auch noch mit einer Stimme. So soft and so smooth.

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Jack, wie viele Hände hast du eigentlich?“, so ein YouTube-Kommentar unter einer Live-Performance Garratts von 2015, als der Brite mit Songs wie „Weathered“ und „Worry“ plötzlich in aller Munde war. Wer ihn live gesehen hat, weiß wie das gemeint ist: Denn Garratt bringt seinen unwiderstehlichen Bastard aus Indie, R’n’B und Pop meistens ganz allein auf die Bühne. Was bedeutet: Er spielt Keyboards, bedient ein Sample Deck, spielt hin und wieder Drum-Beats live ein, zeigt immer wieder seine Gitarrenskills und singt bei all dem auch noch mit einer Stimme, die vom vorsichtigen Croonen bis zu hellem, smoothem Soulgesang alles abdeckt. Und Humor hat er bei all dem auch noch. Das beweist er zum Beispiel auf seinen Social-Media-Kanälen, wo er die Fragen nach dem Albumnachfolger zu „Phase“ aus dem Jahr 2016 mit britischem Understatement und charmanten Witz pariert. Mittlerweile wissen wir, dass es tatsächlich ein neues Album geben wird. Mit den neuen Songs kommt Jack für zwei Shows nach Berlin und Köln.

Preisinformation:

23,00€

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!