Lesereihe FISCH & FUCHS

TAGESTIPP Gesprochenes Poetry

Was erwartet dich?

Im Schnörres findet zum zweiten Mal die Lesereihe "Fisch & Fuchs" statt. Mach dich gefasst auf poetische Texte der Studierenden des Masters „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ der Universität Köln. Die Texte der jungen Autor*innen sind in Thema und Form komplett frei und verschieden - dich erwartet also ein interessanter Abend mit einigen Überraschungen. Im Anschluss an den literarischen Spaziergang kann man Fragen an die Student*innen stellen.

Unser Rausgegangen-Kompass zeigt an:

🎯 Junge Autor*innen stellen in entspannter Atmosphäre ihre Texte vor
🎯 Die Studierenden treten in den Dialog mit der Öffentlichkeit
🎯 Claudia Tomaschewski, Amelie Hofmann, Anika Hoffmanns, Ulla Hiltl, Jette Klimmeck und Lisa James lesen ihre Werke vor

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Wir gehen in die zweite Runde! Unsere FISCH&FUCHS-Lesereihe des neuen Masters Theorien und Praktiken professionellen Schreibens, findet erneut statt! Es lesen: Claudia Tomaschewski, Amelie Hofmann, Anika Hoffmanns, Ulla Hiltl, Jette Klimmeck und Lisa James. Moderation: Anna Westkämper.

///

Bei FISCH&FUCHS geht es um das Dazwischen. Mit dieser neuen Lesereihe treten die Studierenden des Masters „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ in einen Dialog mit der Öffentlichkeit. In entspannter Atmosphäre stellen die jungen Autor*innen ihre Texte vor. Diese stammen sowohl aus Seminaren als auch aus freier Wildbahn und sind – getreu dem Motto – in Thema und Form frei und verschieden. Im Rahmen dieses literarischen Spaziergangs gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und die Schreibenden in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen. „Nicht Fisch, nicht Fleisch“ – sondern Text und Begegnung.

///

Eintritt: 3 Euro

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!