Default image

Wut und Sehnsucht

Diskurs, Gespräch, Diskussion

Default image

Wed 26.02.2020 21:30
Neuköllner Oper, Berlin

Ist Graffiti Vandalismus? Oder politische Kunst? Sicher eines: Widerstand gegen eine sauber geputzte, glatt gezogene Stadt. Im Anschluss an Betterplazes diskutieren Frank Rieger, Chaos Computer Club, und Jonathan Meyer, Performancekünstler und »Graffiteur«, über Wut und Sehnsucht in einer digitalisierten, überwachten und normierten Welt.

Moderation: Anna Loll

Eintritt frei | Im Anschluss an die Vorstellung von Betterplazes

Frank Rieger ist Hacker, Autor, Internetaktivist und Sprecher des Chaos Computer Clubs (CCC). Seit den 90er Jahren hat der IT-Security Experte Startup-Unternehmen unter anderem in den Bereichen Datensicherheit und E-Reading gegründet und arbeitet als Geschäftsführer für ein Unternehmen zu Kommunikationssicherheit. Rieger gehört zu den Initiatoren der Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union und nahm unter anderem im NSA-Untersuchungsausschuss als Sachverständiger teil.

Jonathan Meyer ist Graffiteur und Performance Künstler.

Anna Loll ist Autorin und investigative Journalistin.


Source: Berlin Bühnen

Neuköllner Oper

Program

Karl-Marx-Straße 131-133, 12043 Berlin