Blurred 80a34f5e bf61 4bbd a789 53e9f0c80f99

Der Kaukasische Kreidekreis - 17. plattform-Festival

Schauspiel

Cropped 80a34f5e bf61 4bbd a789 53e9f0c80f99

Sat 22.02.2020 19:00
Ernst Deutsch Theater, Hamburg

Habe ich einen unveränderbaren Anspruch auf meinen Besitz? Was bedeutet Gerechtigkeit? Und welche Verantwortung habe ich? Beim ›Kaukasischen Kreidekreis‹ treffen Macht und Egoismus, Verantwortung und Nächstenliebe aufeinander. Nach einem revolutionären Aufstand gegen die Großfürsten von Grusinien wird der reiche Gouverneur Georgi Abaschwili hingerichtet. Seine Frau Natella kann entkommen. Um ihre teuren Kleider zu retten, lässt sie ihren Sohn Michel alleine zurück. Die Magd Grusche nimmt nach einigem Zögern das Kind an sich und flieht mit ihm ins Gebirge. Auf der Flucht vor den Panzerreitern, die Michel als Thronfolger hinrichten wollen, gibt Grusche ihn als ihr eigenes Kind aus. Mit etwas Glück entkommt Grusche den Verfolgern und gelangt zu ihrem Bruder Lavrenti, der inzwischen mit der sehr frommen Aniko verheiratet ist. Damit Aniko nicht misstrauisch wird, behauptet Grusche, mit dem Kind auf dem Weg zu ihrem Mann zu sein. Doch Grusches Verlobter Simon kämpft als Soldat im anhaltenden Krieg. Damit Grusche und ihr Ziehkind nicht enttarnt werden, heiratet Grusche Jussup, einen sterbenskranken Bauern aus der Umgebung. Doch mit dem Ende des Krieges erweist sich der sterbenskranke Jussup als kerngesund. Nach dem Krieg kehrt auch die verwitwete Gouverneursfrau Natella zurück und erhebt Ansprüche auf ihr leibliches Kind Michel, der ihr als Thronfolger ein reiches Erbe sichert. Auch Simon, der Verlobte von Grusche, kommt hinzu und muss feststellen, dass Grusche verheiratet ist und behauptet Michel sei ihr Kind. Da zwei Frauen die Rolle der Mutter für sich beanspruchen, wird der Fall von dem einfachen aber schlauen Dorfschreiber Azdak verhandelt, der im Krieg zum Richter ernannt wurde. Er zieht einen Kreidekreis, setzt das Kind in die, und stellt den Frauen eine Aufgabe.
Der Jugendclub Schauspiel und vier Projektgruppen erzählen die Geschichte um die Magd Grusche und das zurückgelassene Kind voller Energie und provokant gestellter Fragen zum Leben und laden dazu ein, unsere Moralvorstellung und unsere menschliche und gesellschaftliche Verantwortung zu hinterfragen.


Source: Culturebase

Ernst Deutsch Theater

Program

Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg

040 2-270-1420

www.ernst-deutsch-theater.de