Blurred a2c0a5d4 9f9e 4178 9893 3ad066d7406d

INTERSECTIONS II

Live mit Dub Kali aka Jazzmin Tutum (Voicewerx, Afro-Irish Witch Dub) | C-Drik aka Kirdec (Live Noise) | Marie Takahashi (Viola)

Cropped a2c0a5d4 9f9e 4178 9893 3ad066d7406d
Kirdec by Frank Sebastian Hansen

Thu 13.02.2020 22:00
Eschschloraque, Berlin

„Revolutionary sounds are not just entertainment!“ – Folgen wir Dub Kalis Credo einer einzigartigen Dub Poetry, verbinden sich an der Schnittstelle von Live Noise, Viola und dem außergewöhnlichen narrativen Experimentieren des Voicewerxs revolutionäre Sounds zu dem mitreißenden Live-Act Intersections II: von Sound und Performance Art über sphärische Poesie hin zu modernen wie barocken Violaklängen!

Intersections II präsentiert die Kraft von Musik und Sprache in einer einmaligen Sound- und Voicecollage – kontrastreich, fesselnd und gleichermaßen gefühl- wie temperamentvoll.

DUB KALI aka JAZZMIN TUTUM verbindet Performancekunst mit Dub Poetry, um mit ihren Vocals narrative Experimente zu eröffnen, die das Publikum beispielsweise über die Karibik, Asien und Afrika mit auf Reisen nehmen. Geboren in Japan und in Jamaica aufgewachsen, teilte die Dichterin, Sängerin und Performancekünstlerin die Bühne mit Dub-Legenden wie Lee Perry und Zion Train. Sie performte Werke von Samuel Beckett und Arthur Rimbaud. An der Seite der Musiker*innen wird der Live-Act nun zum Sprachrohr eines berauschenden Voicewerxs: Es bleibt spannend, welch’ Experiment das Publikum beim Afro-Irish Witch Dub erwartet!
Der belgisch-kongolesische Komponist, Musiker, Autor und Label-Manager C-DRIK aka KIRDEC ist musikalisch im Bereich Noise, Electronic und Experimental zu Hause. Seine Kompositionen, die umfassenden Klanginstallationen gleichkommen, variieren von Sound Art und Soundscapes eigener Klangforschungen zu konventionelleren Dance Music- und Radio-Projekten. Sein Fokus liegt auf Electronic, Electroacoustic, Experimental und Noise aus Asien und Afrika. Davon zeugt auch sein gemeinsam mit Dimitri della Faille veröffentlichtes Buch „Not Your World Music“ über Noise in Südostasien.
MARIE TAKAHASHI, Violinistin und Improvisatorin, wurde in Japan geboren, wo sie, wie später auch in Europa, ihrer Karriere als klassisch ausgebildete Musikerin nachging. Inspiriert von Berlin, das seit 2016 ihr Zuhause ist, lässt sie ihrer Kreativität, verbunden mit ihrem musikalischen Talent, bei Improvisationen und Kollaborationen mit zahlreichen Künstler*innen für innovative Arrangements freien Lauf. Ihre experimentellen Kompositionen beinhalten Kalligrafie-Techniken, Farben, Formen und Zahlen. Mit Baroque Music als eines ihrer Fundamente, erschafft sie lebhafte Gegensätze von minimalen, abstrakten und emotionalen Sounds.

Die Intersection ist eine Begegnung – sie wird zur Schnittstelle der Kontraste, die mit Live Noise, Viola und Voicewerxs live auf der Bühne im Eschschloraque zusammenkommen!


Eschschloraque

Program

Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin


More on this day