FOTO: © Untitled 1, 2012 (Detail) © Ren Hang . Courtesy Estate of Ren Hang und Blindspot Gallery, Hongkong

Love, Ren Hang

TAGESTIPP Film Ah_Art

Pechschwarze Haare, Porzellanhaut, knallrote Lippen & akrobatische Körperposen: Hier bekommt ihr exklusive Einblicke in über 150 Arbeiten aus dem jungen Werk des chinesischen Fotografen Ren Hang. Ein absolutes Must-see!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Ren Hangs analoge Fotografien erzählen in einer humorvoll-verspielten Bildsprache von Gefühlen, Sehnsüchten, Ängsten und von der Einsamkeit einer jungen Generation in China. Sie stehen symbolhaft für deren Rebellion gegen die Konventionen eines restriktiven kommunistischen Regimes, in dem Nacktheit sowie sexuelle Freiheit bis heute unter staatlicher Zensur und Kontrolle stehen. Die dargestellten Menschen sind meist Freund*innen des Künstlers, bleiben aber unbenannt und stets anonym. Die Bilder tragen weder Titel noch Ort oder Datum. Sie sind sorgfältig inszeniert, gleichwohl ist ihnen auch das Momenthafte inhärent, das oft der schnellen Arbeitsweise des Künstlers entspringt. Ren Hangs Fotografien sind eine seltene Ode an den Menschen, seinen Körper, seine Sexualität, Schönheit und Verletzlichkeit.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps