Blurred a821ed80 2f17 456e 81c3 bcdad47dd12e
Pick

SEBA KAAPSTAD

presented by ASK HELMUT

Musik

Cropped a821ed80 2f17 456e 81c3 bcdad47dd12e

Tue 04.02.2020 19:30
Gretchen, Berlin
18,00 € - 23,00 €

Seba Kaapstad (Mello Music Group/DE/ZA) *live*

Doors: 19.30h
Show: 20.30h

Minimum age: 16

*Presale 18 € plus fee * Box Office 23 €*

Neo-Soul-Formation zwischen Jazz, Hip Hop und traditionellen Einflüssen aus elektronischer wie auch afrikanischer Musik.

Seba Kaapstad ist ein Projekt, das der Komponist und Bassist Sebastian Schuster 2013 anschob, als er ein Jahr in Kapstadt verbrachte. Dort lernte er den Sänger Ndumso Manana und die Sängerin Zoe Modiga kennen, spielte mit ihnen ab und an und fragte sie schließlich, ob sie mit ihm ein Album aufnehmen würden. Das führte zu fleißigem Treiben und sieben gemeinsamen Stücken, dazu zwei von Sebastian und seiner Schwester Franziska. Und 2016 zu einem ungewöhnlich spannenden Album mit schwäbischen, koreanischen und südafrikanischen Einflüssen: „Tagore’s”, dessen Name auf ein Lokal in Kapstadt Bezug nimmt.
Zoe Modiga hat die 2016er Staffel der südafrikanische Ausgabe von The Voice gewonnen. Und schon vorher hat sie ihre musikalische Qualität hinreichend unter Beweis gestellt. Neben ihrer Gabe, Musik zu leben und Geschichten mit Mimik und Gestik ausdrucksstark zu flankieren, entfaltet sich hier besonders der Charme ihrer Stimme.
Musikalisch bewegt sich die Neo-Soul-Formation Seba Kaapstad zwischen Jazz, Hip Hop und traditionellen Einflüssen aus elektronischer wie auch afrikanischer Musik und wird dafür vermutlich als World Music eingetütet. Die Stücke sind frisch, abwechslungsreich und überraschend, die die Energie Südafrikas widerspiegeln und zeigen, dass alle Arten von Grenzen durch Musik überwunden werden können.
Basierend auf ihren unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Musikeinflüssen, erschaffen Zoe (Vocals, Südafrika), Pheel (Electronic / Percussion / Beatbox, Stuttgart), Manana (Vocals, Swasiland) und Seba (Bass, Stuttgart) eine Harmonie, die in starkem Kontrast zur sozialen Spaltung in ihren jeweiligen Herkunftsländern steht.
Auch auf ihrer aktuellen Produktion „Thina” entsteht ein ganz neuer Sound. Der Titel des zweiten Seba Kaapstad Albums hat selbstredend afrikanische Wurzeln, schließt aber die Welt rundherum mit ein. „Thina“ steht für „Uns“ und nimmt damit schon einmal die universelle Energie der Band mit auf. Neuer Soul mit US-Prägung, neue Elektronik aus deutschen Labors, drumherum die wärmende Seele der afrikanischen Hälfte des Quartetts. Die herausragenden Vocals spannen den Bogen über das Album, wodurch die Tracks ineinander überfließen. Die Stücke erzählen realistisch – und doch optimistisch – Geschichten über das Leben, die Liebe, Familie und den Verlust.
„Thina“ ist das leidenschaftliche Kunstwerk einer Band, die ihre Inspiration in der Gegensätzlichkeit zweier Kontinente findet. Ihre Musik macht sich für eine Form der Ruhe stark, die aus dem natürlichen Wechselspiel von An- und Entspannung resultiert.
Seba Kaapstad wirbt für freundliche Worte von Einem zum Nächsten, für ein gemeinsames Lächeln zwischen sonst Unbekannten – heute live bei uns.

https://soundcloud.com/sebakaapstad