Default image

Sieben Lagen Knoblauch scharf

Schauspiel, Schauspiel

Default image

Fri 17.01.2020 20:00
Theater unterm Dach, Berlin

SIEBEN LAGEN KNOBLAUCH SCHARF ist eine Bearbeitung von Juliane Baldy nach dem Stück Die Troerinnen von Euripides.

Die besiegte Stadt. Wer übrig bleibt, sind die Gewinner, die keine mehr sind, weil Verlierer.
Der Feind hat gewonnen, ergo ist er der Gewinner. Wer nicht zum Feind hält, ist kein Gewinner - in neuer deutscher Wirklichkeit.

Hilde. Die Umsiedlerin. In der DDR hat sie ihr Auskommen gefunden, im neuen Deutschland wird sie von den Ereignissen überrollt. All das, wofür Hilde gekämpft hat, gibt es heutzutage nicht mehr.

„Im Fernsehen sagen sie, dass es uns nicht mehr gibt. Sie sagen, dass das so sicher sei wie das Amen in der Kirche. Dabei wissen die gar nicht, wie sicher das Amen in der Kirche mal war.“

Im Frühjahr 2020 erscheint Juliane Baldys Romandebüt in der Frankfurter Verlagsanstalt. Ihre Theatertexte werden vom Karl Mahnke Theaterverlag vertreten.


Source: Berlin Bühnen

Theater unterm Dach

Program

Danziger Str. 101, 10405 Berlin