FOTO: © Foto: Kiran West

Der Nussknacker

TAGESTIPP Ah_Stage

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Auf dem Fest zu ihrem 12. Geburtstag war er ihr ein bisschen unheimlich. Aber dann nimmt der Ballettmeister Drosselmeier Marie ins Hoftheater, wo sie auf neuen Spitzenschuhen mit dem Kadetten Günther tanzt, der ihr den schönen Nussknacker geschenkt hat. John Neumeiers Choreografie auf die Musik von Peter Tschaikowsky erzählt vom Abschied der Kindheit, von jenem "zierlichen" Übergang, wenn man aufhört, Kind zu sein, und noch nicht erwachsen ist. Musik: Peter I. Tschaikowsky Choreografie und Inszenierung: John Neumeier Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose 2 Stunden 30 Minuten | 1 Pause 1. Teil: 60 Minuten, 2. Teil: 60 Minuten URAUFFÜHRUNG: Frankfurter Ballett, Frankfurt, 21. Oktober 1971 Premiere in Hamburg: Hamburg Ballett, 27. Oktober 1974 ORIGINALBESETZUNG: Marie: Marianne Kruuse Drosselmeier: Max Midinet Louise: Persephone Samaropoulo Günther: Egon Madsen GASTSPIELE: 1977 Brüssel 1981 Paris 1989 Osaka, Tokio 2015 Maskat, Baden-Baden 2019 Hongkong IM REPERTOIRE: Ballet de l'Opéra National de Paris Bayerisches Staatsballett Dresden Semperoper Ballett

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!