Blurred 27d1e770 52bd 4081 aa9c a0bee34b336b

Das Kind auf der Liste

Nur ein Name auf einer Liste: Autorin Annette Leo stieß auf die Geschichte einer Marionettenspieler-Familie und damit auch auf eine lang verschwiegene Opfergruppe der Nachkriegszeit - ein multimediales Jugendtheaterprojekt über Sinti und Roma. Fesselnd, dramatisch und jedem wehmütig ans Herz zu legen! ASK HELMUT

Cropped 27d1e770 52bd 4081 aa9c a0bee34b336b

Sun 08.12.2019 19:00
tak Theater Aufbau Kreuzberg, Berlin

Der Sinto Willy Blum war 16 Jahre alt, als er in Auschwitz Birkenau ermordet wurde. Von ihm blieb nur ein Name auf einer Liste, neben dem durchgestrichenen Namen Jerzy Zweig, der durch Bruno Apitz' Roman NACKT UNTER WÖLFEN weltberühmt wurde. Über Willy Blum und seine Familie hingegen wusste man lange nicht das Geringste.

Die Aufbau-Autorin Annette Leo forschte nach und stieß auf die Geschichte einer Marionettenspieler-Familie, aber auch auf eine Geschichte des Verschweigens einer Opfergruppe in der Nachkriegszeit, die der Sinti und Roma. Das Jugendtheaterprojekt DAS KIND AUF DER LISTE findet für diese Geschichte Bilder, indem dokumentarische Elemente sich mit fiktiven verbinden, sich eine Welt von Theater, Schauspiel, Marionettenspiel und Live-Musik entfaltet und sich so ein Bezug zur Lebensrealität der Jugendlichen entsteht.

gefördert von der Stiftung EVZ und der Theresia Zander Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem DokuZ Sinti und Roma Berlin


Source: Berlin Bühnen