Blurred 616767 10150958359731483 1648317642 o
Pick

Rhiannon Giddens with Francesco Turrisi

Facettenreicher, traditioneller Folk meets sizilianische Tamburin-Rhythmen: Die US-amerikanische Musikerin und der italienischen Pianist und Multi-Instrumentalist vereinen in ihrer Musik afrikanische, arabische, europäische und amerikanischen Klanglandschaften. Mit neuem Album im Gepäck gehen sie damit auf Tour - Superspannend! ASK HELMUT

Cropped 616767 10150958359731483 1648317642 o

Wed 04.12.2019 20:00
Fabrik Hamburg, Hamburg
36,60 €

Zwei Jahre nach ihrem vielfach ausgezeichneten Album ‘Freedom Highway‘ veröffentlicht die US-amerikanische Künstlerin RHIANNON GIDDENS im Frühling 2019 das Album "there is no Other", das die Musikerin gemeinsam mit dem italienischen Multi-Instrumentalisten FRANCESCO TURRISI aufnahm. RHIANNON GIDDENS widmet sich seit Jahren den Formen und Facetten traditioneller Folkmusik, gespielt auf Geige und Banjo; FRANCESCO TURRISI, ein italienischer Pianist und Perkussionist, ist versiert im Umgang mit Jazz, altertümlicher und mediterraner Musik – auf den ersten Blick überschneiden sich ihre Welten nicht.

Doch bei einem zufälligen Zusammentreffen in Irland fanden beide heraus, dass Giddens‘ Banjo-Pickings und Turrisis traditionelle sizilianische Tamburin-Rhythmen sich wie selbstverständlich zusammenfügen. Die Idee einer gemeinsamen Produktion war geboren – allerdings ganz im Sinne einer ursprünglichen menschlichen Begegnung: Ohne große Nachbearbeitung der Aufnahme. Giddens singt und spielt Minstrel Banjo, Baritongeige und Viola, Turrisi das Piano, Akkordeon, Rahmentrommel, Tamburello, Laute, Cello-Banjo, Daf und Langhalslaute. Die Instrumente demonstrieren die klanglichen Zusammenhänge, die afrikanische, arabische, europäische und amerikanischen Kulturen miteinander verbinden.

https://www.youtube.com/watch?v=a4Xlyi8Is98

Zudem beleuchtet das Album die globale Universalität von Musik und das Gemeinsame der menschlichen Erfahrung. Diese soll nun auch live im Rahmen einer Release-Tour ins Rampenlicht gerückt werden. Fans von neuartiger Old Time- und Folk-Musik dürfen sich auf konzertante Begegnungen mit zwei innovativen Künstlern dieser Genres im Dezember 2019 freuen.


Source: Eventim