Blurred f2194d20 3c2c 452f b160 fab40d173edd
Pick

Godspeed You! Black Emperor

Die kanadische Rockband aus Montreal, Québec gilt mit ihren Alben als stilprägend für den modernen Post-Rock – etwas düster, wahnsinnig vielseitig und ziemlich politisch: Die Formation hat noch nie einen Hehl aus ihrem antikapitalistischen und gesellschaftskritischen Anspruch gemacht. ASK HELMUT

Cropped f2194d20 3c2c 452f b160 fab40d173edd
Band

Sun 24.11.2019 19:00
Technikum, Munich
28,00 € - 32,00 €

GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR begann zusammen mit Efrim Menuck, Mauro Pezzente und Mike Moya in den frühen 90er Jahren in Montréal die ersten Shows zu spielen. Sie nahmen auch eine selbst veröffentlichte Kassette als Trio auf, bevor die Gruppe zu einer Band transformierte. Von 1995 bis 1996 rekrutierte GYBE zahlreiche Musiker aus Montréal und brachte sensationelle Wall-of-Sound-Performances mit bis zu 14 Musikern und mehreren 16-mm-Filmprojektoren auf den Markt. Schließlich veröffentlichte JIBE seine Debüt-Vinyl-Version von F # A # ∞.

Die Hotel2Tango-Lagerhalle der Band im Mile-End-Viertel von Montréal war ein zentraler Schauplatz für Heimwerker, mit Bandproberäumen, Siebdruck- und Holzgeschäften und Wochenendshows, die unter dem Radar der Behörden stattfanden. Die Gruppe hatte sich Ende 1998 zu einer festen Besetzung von neun Mitgliedern formiert, mit Aidan Girt und Bruce Cawdron am Schlagzeug, Thierry Amar und Mauro am Bass, Efrim, Dave Bryant und Roger Tellier-Craig an den Gitarren sowie Norsola Johnson und Sophie Trudeau auf Cello bzw. Violine. Von 1998 bis 2002 war die Band auf Tour und nahm ununterbrochen auf und erlangte den Ruf, bei Live-Shows zu hypnotisieren. Nach Hunderten von Konzerten und der Veröffentlichung von vier Platten - F # A # ∞ (1997), Slow Riot For New Zero Kanada EP (1999) und den Doppelalben Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven (2000) und Yanqui U.X.O. (2002) pausierte GYBE im Jahr 2003. Im Dezember 2010 kehrte GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR für eine Live-Performance zurück, als die Band eingeladen wurde, bei All Tomorrow's Parties in Großbritannien aufzutreten. Es folgten erneute und umfangreiche internationale Tourneen. Im Oktober 2012 erschien "'Allelujah! Don't Bend! Ascend!", ihr erstes Werk seit einem Jahrzehnt, das von Kritikern nahezu einstimmig aufgenommen wurde, darunter eine Bewertung von 9,3 und die beste neue Musik bei Pitchfork und Platzierungen auf unzähligen Chartlisten. Im März 2015 folgte „Asunder, Sweet And Other Distress“.
Bei diesem Album vollzog sich der erste personelle Wechsel in der Formation seit vielen Jahren. Tim Herzog ersetzte Bruce am Schlagzeug. Der Filmemacher und Hauptschöpfer Karl Lemieux von 16-mm-Film footage and loops war auch in der zweiten Runde der Band dabei. Eine Reihe von analogen Filmprojektoren bleibt ein zentraler Bestandteil der Live-Auftritte von GYBE. GODSPEED hat 2016-2017 mit Holy Body Tattoo zusammengearbeitet und live mit dem renommierten zeitgenössischen Tanzstück in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt gespielt.

Bei einem Live-Konzert auf dem Gelände des Massakers im belgischen Heuvelland im Juni 2017 feierte die Band ihre Premiere mit neuen Werken, die anlässlich des 100. Jahrestags der Schlacht von Messines gewidmet wurden. Und am 22. September 2017 erschien GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR drittes Album nach der Wiedervereinigung (und insgesamt das siebte Album) „Luciferian Towers“.



More on this day