Blurred 87466094 d2ae 4082 9ec6 39fe19c622d8

Postdramatisches Theater weltweit – Postdramatic Theatre Worldwide

Symposium. In deutscher und englischer Sprache

Cropped 87466094 d2ae 4082 9ec6 39fe19c622d8
Ausschnitt aus dem Buchcover "Postdramatisches Theater" (Verlag der Autoren 1999), Motiv Axel Manthey, Bühnenbild "Die Dinge in meiner Hand", Ballett Gerhard Bohner, Theater Bremen 1979 © Axel Manthey

Sat 23.11.2019 14:00 + 1 date
Akademie der Künste | Hanseatenweg, Berlin

1999 erschien Hans-Thies Lehmanns bahn-brechende Schrift "Postdramatisches Theater", die es unternahm, die Umbrüche im westlichen Theater seit Ende der 1960er Jahre, seine erweiterten künstlerischen Mittel und neuen Zugriffe auf die Gegenwart in der medial und politisch sich rasant verändernden Welt wissenschaftlich zu verorten, dabei konkret und zugänglich zu beschreiben. Das Buch wurde weltweit als Impuls kultureller Öffnung verstanden. Das Symposium diskutiert internationale Resonanzen und Perspektiven des postdramatischen Theaters in Wissenschaft und Kunst.

Panels, Film, Performances mit Theaterwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, Künstlerinnen und Künstlern aus 18 Ländern

Begrüßung und Einführung Nele Hertling, Hans-Thies Lehmann, Karlheinz Braun.

Um Reservierung wird gebeten unter T +49 (0)30 200 57-2000 oder ticket@adk.de


Akademie der Künste | Hanseatenweg

Program

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

+49 (0) 30 200 57-20 00

www.adk.de

Choose a day


M
T
W
T
F
S
S

November 2019
22
23


More on this day