Blurred d43f37b4 85b0 4d77 bd79 35ff0b6949ea

Radical Face

Musik

Cropped d43f37b4 85b0 4d77 bd79 35ff0b6949ea
Pressefoto

Mon 11.11.2019 20:00
Gruenspan, Hamburg
28,30 €

Ben Cooper a.k.a. Radical Face ist ein vielseitiger Künstler, der auf vielen Ebenen tätig ist. In seinem „Family Tree“-Projekt erzählte er in einer Albumtrilogie die Geschichte seiner Familie aus dem 19. Jahrhundert. Es gab sein „Missing Film“-Instrumentalalbum, ein Score, den er für Filmemacher zur freien Verwendung veröffentlichte, und seine „Covers, Vol. 1“-EP, in der er nur Songs von Künstlerinnen sang. Dieses Jahr schrieb er auf seiner Website, er wolle ganz viele neue Tracks produzieren. Im April erschien seine jüngste EP „Therapy“. Die ist ganz passend benannt, denn Radical Face hat einmal gesagt: „Ich habe Musik immer als eine Art Therapie genutzt. Mit Musik kann man etwas Hässliches und Hartes nehmen und es in etwas Hübsches verwandeln. Selbst wenn etwas traurig ist, kann man es zu etwas Schönem machen.“ Auf der neuen Platte hat er all seine vergangenen Erzählungen losgelassen. Statt seiner unruhigen Vergangenheit konzentriert er sich auf seine vernarbte Gegenwart. Anstelle von akustischem Folk hat er üppige Kompositionen geschrieben. Unsicher und doch selbstbewusst, zerschlagen und dennoch widerstandsfähig: Cooper nimmt Radical Face in eine neue, ergreifende Richtung. Wöchentliche und wirkliche Therapiesitzungen halfen ihm zu erkennen, dass das Porträt, das er in The Family Tree erstellt hatte, die harte Wahrheit verdeckt. Obwohl er stolz auf seine Arbeit an der Trilogie ist, betrachtet er sie rückblickend anders. „Ich dachte, ich erzähle eine andere Geschichte, verewige das Fremde in etwas Nützliches und nicht nur in Dysfunktionen.“ Die Annäherung seines Songwritings an diese schmerzhaft erreichte Achtsamkeit hat Cooper für neue Erkenntnisse geöffnet, die er in sechs ergreifenden Stücken ausbreitet. Radical Face hat einen radikal neuen Weg eingeschlagen, der ihn durch wahre musikalische Schönheit führt. Vor allem hat er, der nur selten Konzerte spielt, sich entschieden, im Herbst wieder einmal auf Tour zu gehen und seine vielen neuen Songs live zu spielen. Am 11. November kommt er nach Hamburg ins Gruenspan.


Source: Eventim

Gruenspan

Program

Große Freiheit 58, 22767 Hamburg

040 3-990-9269

www.gruenspan.de


More on this day