Default image
Pick

Pip Blom

presented by ASK HELMUT

Das niederländische Indierock-Quartett um die namensgebende Bandleaderin Pip Blom wird als heiße Neuentdeckung gehandelt, weil es sehr talentiert die guten Geister US-amerikanischer Indie-Ikonen wie Pavement oder der Pixies heraufbeschwört. ASK HELMUT

Default image

Sun 27.10.2019 19:00
Helios37, Cologne
15,40 €

2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Pip Blom. Sie spielten unter anderem eine Europa-Tour im Vorprogramm von The Breeders und Franz Ferdinand. Das wären dann auch musikalische Referenzpunkte, die gut zum Indiesound der Holländer passen. Wobei Pip Bloom textlich ein wenig direkter sind und mit „Daddy Issues“, „Come Home“ und „Pussycat“ zeigen, dass sie was zu sagen haben. Nachdem sie auf den Showcase Festivals im letzten Jahr als der neue heiße Scheiß gehandelt wurden und als BBC-Lieblinge oft in England spielten, erschien mit „Paycheck“ die erste EP von Pip Blom, mit der die Gruppe nun als bester Newcomer für den wichtigsten niederländischen Musikpreis „Edison“ nominiert wurde, nachdem sie schon in der Kategorie „Rock“ den Preis bei den „Music Moves Europe Talent Awards“ abräumte. Kein Wunder also, dass mit Heavenly Recordings eines der wichtigsten englischen Indie-Labels auf Pip Blom aufmerksam wurde und die Band im November 2018 unter Vertrag nahm.

Es gibt also ganz schön viele Gründe, warum sich die vier Mitglieder von Pip Blom einen großen Schluck aus der Pulle genehmigen dürfen.

2019 folgten zwei weitere Singleauskopplungen und eine Tourankündigung für Europa. Ihr langerwartetes Debütalbum erscheint im Sommer dieses Jahres.