Default image

Dreck

Schauspiel

Default image

Sat 14.09.2019 20:00
Theater unterm Dach, Berlin

Das Stück „Dreck“ von Robert Schneider stammt aus der Zeit, als die sogenannte „Flüchtlingskrise“ nicht einmal vorstellbar war, genauso undenkbar war vor 25 Jahren die Möglichkeit der Entstehung einer Partei, die mit offen ausländerfeindlichen und menschenverachtenden Parolen in alle 16 Landtage der Bundesrepublik einzieht und in der laufenden Legislaturperiode im Bundestag bereits vertreten ist.

Robert Schneiders Stück "Dreck" beleuchtet Ausländerhass und Fremdenfeindlichkeit aus der
Perspektive eines Geflüchteten, emotional und doch reflektiert berichtet dieser über sein Leben
als Rosenverkäufer in Deutschland.


Source: Berlin Bühnen

Theater unterm Dach

Program

Danziger Str. 101, 10405 Berlin