Blurred 31865 119349491440275 1738587 n

ENDSEEKER

Musik

Cropped 31865 119349491440275 1738587 n

Sa 14.09.2019 20:00
Knust, Hamburg

ENDSEEKER
Special Guest: tba
„ENDSEEKER laden ein zur ultimativen Death-Metal-Party! Am 13. September 2019 veröffentlicht die Band endlich ihr zweites Album über das legendäre Label Metal Blade Records. Das schreit selbstverständlich nach einer ebenso wunderschönen wie destruktiven Release-Show! Diese findet am Samstag, 14.09.2019, im Knust statt. Dabei bekommen geneigte Metalheads nicht nur brandneue ENDSEEKER-Geschosse durch die Gehörgänge geballert. Zusätzlich im Gepäck haben die Jungs zwei absolut großartige Special Guests. Um welche Bands es sich dabei handelt, bleibt an dieser Stelle vorerst zwar noch geheim. Freunde extremerer Klänge können jedoch schon mal ihren Vorfreude-Modus einschalten. Dieser Abend verspricht Großes!
Freut Euch also auf eine unvergessliche, nackenstrapazierende Metalparty und feiert gemeinsam mit ENDSEEKER und Freunden die Geburt ihres neuen Death-Metal-Babys!
ENDSEEKER – Der Name steht seit 2015 für feinsten Death Metal schwedischer Machart aus Hamburg, hart wie Hafenarbeit und kompromisslos wie Hochdruckbetankung in einer Kiezkneipe… nicht zu vergessen, mit literweise Herzblut gespielt.
Mit der 2015 bei F.D.A. Records erschienenen EP ‘Corrosive Revelation‘ stellte die Band die Weichen für alles Weitere. Diese von Eike Freese (Dark Age) und Alexander Dietz (Heaven Shall Burn) produzierte erste ENDSEEKER-Scheibe wurde praktisch überall abgefeiert, woraufhin die Fanschar der Jungs rapide anstieg. Im Oktober 2017 veröffentlichten ENDSEEKER ihr heißersehntes Debütalbum ‘Flesh Hammer Prophecy‘ – das abermals Eike Freese in den bekannten Chameleon Studios im Herzen der Hansestadt produzierte. Schützenhilfe leistete der Band eine gestandene Death-Metal-Ikone: Marc Grewe (Insidious Disease, ex-Morgoth) als Gast-Growler im Stück ‘Black Star Rising’, bei dessen Videoclip er ebenfalls mitwirkte. Als Spagat zwischen einer Hommage an die schwedischen 90er-Helden der Mitglieder und einer unverkennbar eigenen Handschrift ließ ‘Flesh Hammer Prophecy‘ weder bei Fans noch Medien irgendwelche Wünsche offen.
ENDSEEKER wurden vom deutschen Metal Hammer zum Death-Metal-Aufsteiger des Jahres 2017 gekürt und landeten im Leser-Jahrespoll des Rock Hard auf Platz fünf unter den besten Newcomern. Das Album holte satte 9,5 von 10 Punkten in der Deaf-Forever-Kritik. Nach Konzerten mit Cannibal Corpse, Hatebreed, Mantar, Kvelertak sowie Auftritten bei Festivals wie dem Summer Breeze Open Air, In Flammen, der Weltturbojugendtage und dem Party San Open Air sowie einer gemeinsamen Tour mit MILKING THE GOAT MACHINE sind ENDSEEKER 2019 mit ihrem neuen Album bereit für neue Schandtaten.“

Einlass: 19:00 Uhr


Quelle: Hamburg Tourismus

Knust

Programm

Neuer Kamp 30, 20357 Hamburg

www.knusthamburg.de