Blurred bild5
Tipp

Das Trojanische Pferd & Der Elegante Rest

Chanson-Punk lautet die treffende Eigendefinition. Und der Text spielt eine große Rolle: „Ich würde ums Verrecken keinen belanglosen Scheiß singen“, offenbart Mastermind Hubert Weinheimer. Na dann! ASK HELMUT

Cropped bild5
http://www.milla-club.de/galerie/

Sa 31.08.2019 20:00
Milla - Live Club, München
15,00 €

Das Trojanische Pferd beschert seit 2007 auf mittlerweile 3 Alben herzhaftes Liedgut mit Ecken und Karten. Chanson-Punk lautet die treffende Eigendefinition. Und der Text spietl eine große Rolle: „Ich würde ums Verrecken keinen belanglosen Scheiß singen“ offenbarte Mastermind Hubert Weinheimer dem FALTER. Auf dem letzten Album von 2015 schlug die Band erstmals auch versöhnliche Töne an. Aktuell ist ein viertes Album in Arbeit – man darf sich diesbezüglich auf erste akustische Einblicke freuen…
DER ELEGANTE REST (Berlin/Leipzig)
Jörg Wolschina (Oum Shatt, Mittekill) ist ein komischer Kauz. In vielerlei Hinsicht ist er eine Synthese diverser totgeglaubter Figuren: Da haben wir einen Minnesänger, der allabendlich zu seiner Holden am Balkon des Elfenbeinturms hinaufträllert, einen pseudo-aristokratischen Dandy, einen „Ritter im Plattenbau“ und einen Dichter, der in fremden Zungen spricht und Bilder wachruft, an denen man nicht vorbei kommt. Da steht in großen Lettern „Retro Chic“ an der Wand – und doch klingt alles wie neu geboren…
Auf dem Bild: Hubert (DTP) & Jörg (DER) in Leipzig 2007 (!)
Ebenfalls auf dem Bild: Irgendein altes Paar an der Ostsee.


Quelle: Eventim