Blurred d7f9d27f 894e 41c2 8598 153f2e53b63d
Pick

Bodi Bill

Musik, die auf zivilisierte Art konfrontiert und so verstörend ist wie anregend. Die Band besitzt die Angewohnheit, sich schillernd zu verändern, Form und Funktion zu wechseln. Und vor allem aber klingt sie: schön. ASK HELMUT

Cropped d7f9d27f 894e 41c2 8598 153f2e53b63d
Johannes Kliemt

Fri 16.08.2019 21:00
Theatron MusikSommer, Munich
Admission free

Ein Hohelied an das Ausprobieren, Selbermachen und die Freundschaft, ein Obelisk aus allen Kleinigkeiten am Wegesrand. BODI BILL ist eine Band, die im Zusammenhang funktioniert: Mit ihrem Artschool-Background und einem fruchtbaren Umfeld als Zuhause sind sie Vorreiter eines modernen musikalischen Eklektizismus aus Techno, Folk und Indie. Mit ihren zahlreichen EPs und den Alben “No More Wars“, “Next Time” und „What?” wachsen BODI BILL aus dem Nichts und ohne großes Geschrei an und in die Herzen der Hörer*innen, machen sich dort unverzichtbar und bringen sie mit schöner Regelmäßigkeit in schweißtreibenden Live-Shows zum Überlaufen. Aus dem Freundeskreis ihrer Heimatstadt Berlin heraus spielen sie sich seit 2007 leidenschaftlich Stück für Stück durch ganz Europa. Seit 2012 wenden sich die Fabian Fenk, Anton Feist und Alex Stolze vor allem anderen Unternehmungen zu, spielen solo und in ebenso spannenden Projekten wie “The/Das”, “UNMAP” und Romano. Währenddessen geht es bei BODI BILL damals wie heute um Ideen und kreative Prozesse, die nicht in Abgeschiedenheit stattfinden, sondern in der Kommunikation. Es geht um Aufmerksamkeit, Austausch und Interaktion. Die Musik konfrontiert auf zivilisierte Art, ist so verstörend wie anregend und besitzt die Angewohnheit, sich schillernd zu verändern, Form und Funktion zu wechseln. Sie bietet sich an und stellt doch eher Gegenfragen als Antworten zu geben. Und vor allem aber ist sie: schön.