Default image

Lenz

Schauspiel

Default image

Fri 21.06.2019 20:00
Theater unterm Dach, Berlin

Der junge revolutionäre Dichter Lenz wird von Goethe und dem Weimarer Fürsten wegen einer angeb-lichen „Eseley“ ins Exil geschickt und durchwandert das Steintal im Elsaß. Lenz sucht – verarmt und in einer Existenzkrise – bei dem mo­der­nen Pfarrer und Sozialpionier Oberlin nach einer neuen Per­spektive.
Zwei Wochen später wird er aus Waldersbach unter Bewachung in einer Kutsche nach Straßburg gefahren.
Fünfzig Jahre später fällt Georg Büchner der Tage­buch­be­richt Oberlins in die Hände, und er verarbeitet diesen zur Erzählung „Lenz“.

Heute gilt das Stück als erstes literarisches Werk über die Schizophrenie. Lenzens Verhalten wird aber auch als heftige Reaktion gegen die sozialen und künstlerischen Zwänge interpretiert.

www.youtube.com/watch?v=DYqhbAO6RqI


Source: Berlin Bühnen

Theater unterm Dach

Program

Danziger Str. 101, 10405 Berlin