Default image

A Man of Integrity

Around the World In 14 films Festival. Iran. ASK HELMUT

Default image

Mo 20.05.2019 21:30
OmU
Kino Zukunft, Berlin

Reza hat sich aus dem moralischen Sumpf der Stadt zurückgezogen und führt ein beschauliches Leben als Fischzüchter. Doch auch auf dem Land herrschen Korruption und Gewalt. Ein Großfabrikant, der beste Beziehungen zur Regierung unterhält, zwingt die lokalen Bauern mit allen Mitteln in ein Netz von Abhängigkeit. Reza ist fest entschlossen, sich dem Filz fernzuhalten – doch eines Tages sind seine Fische tot. Eindrücklich erzählt der Film, wie korrupte Kartelle das Leben im Iran beherrschen.“ (Filmfest Hamburg) Mohammad Rasoulof, bereits mit seinen letzten beiden Filmen bei 14 FILMS (Good Bye 2011, Manuscripts don’t burn 2013), bleibt auch in seinem neuen Werk ein unbarmherziger Kritiker der gesellschaftlichen Verhältnisse in seiner Heimat. Ein filmischer Aufruf gegen schreiende Ungerechtigkeit. Mohammad Rasoulof wurde zuletzt von den iranischen Behörden wiederholt sein Reisepass abgenommen und er muss jetzt erneut um seine Ausreisegenehmigung bangen. Hauptpreis von Un Certain Regard in Cannes 2017.

Mohammad Rasoulof, Around the World In 14 films Festival. Iran

Montag, 27.11.2017, 22.00 Uhr, Saal 6 (präsentiert von Michael Klier)
Mittwoch, 29.11.2017, 19.45 Uhr, Saal 8

http://14films.de/die-filme/a-man-of-integrity/
https://youtu.be/IYQ_AWGWkJk


Quelle: Cinemarketing

Kino Zukunft

Programm

Laskerstr. 5, 10245 Berlin

+49 0176 5-786-1079

zukunft-ostkreuz.de