Blurred adaa2018 8bc5 49d9 bd34 0e5a47a00cee
Pick

Juli

Ein Stück, das Gewalt anhand des Stückes von Iwan Wyrypajew über eine Autokraten, aus weiblicher und männlicher Perspektive betrachtet. Wann kann man Gewalt nachvollziehen oder sie sogar befürworten? Kann man Empathie für einen Gewalttäter entwickeln? Eine spannende Inszenierung, die die dunkelsten Seiten des Menschen offenlegt. ASK HELMUT

Cropped adaa2018 8bc5 49d9 bd34 0e5a47a00cee
Theaterdiscounter

Sat 18.05.2019 20:00
Theaterdiscounter, Berlin
15,00 € - 9,00 €

Das Stück des russischen Autors Iwan Wyrypajew ist weder das Psychogramm eines Serienkillers noch das eines Abgehängten aus der Provinz, sondern die schonungslose Innensicht eines ewig jungen und unkaputtbaren, vor Lebensgier rasenden Autokraten – ohne Macht und Besitz, ohne Rücksicht auf Opfer. Für die Berliner Erstaufführung untersuchen Schauspielerin Nele Rosetz und Regisseur Leo Skverer männliche wie weibliche Perspektiven auf die Darstellbarkeit von Gewalt. Ab wann ist Brutalität nachvollziehbar, Empathie für die Täter möglich oder gerechtfertigt? Wie verändern verschiedene Rollen, Geschlechtsperspektiven oder Maskierungen die Rezeption des grausamen Akts?

Iwan Wyrypajew ist einer der führenden russischen jungen Gegenwartsdramatiker. Er stammt aus Sibirien, hat in Irkutsk und Moskau Regie studiert und ist auch als Filmregisseur und Prosaautor erfolgreich. In seinen Texten beschreibt er den Alltag und die Veränderungen in der russischen Gesellschaft, stark verdichtet und häufig poetisch überhöht. Seine Stücke werden mit großer Resonanz auf vielen europäischen Bühnen gespielt.


Source: Berlin Bühnen

Theaterdiscounter

Program

Klosterstraße 44, 10179 Berlin

+49 30 28 09 30 62

theaterdiscounter.de